Die Welt des Internets bietet einem vielfältige Möglichkeiten: Nie war es einfacher und bequemer, sich alle möglichen Dinge direkt online nach Hause zu bestellen. Das fängt bei ganz einfachen Haushaltsartikeln an, geht über den Kauf von Lebensmitteln und Getränke und geht hin bis zum Kauf von Auto- und Ersatzteilen. Gerade bei letzterem gibt es aber einige Stolperfallen, auf die dringend geachtet werden sollte, um beim Einbau auf der sicheren Seite zu sein. Wir klären euch im Folgenden mal über den Begriff der „Identteile“ auf und weisen auf ein paar Problematiken hin.

Ersatzteile kaufen: Bares Geld sparen durch Eigeninitiative

Wenn es um die Ersatzteile eines jeden Fahrzeuges geht, ist Fingerspitzengefühl gefragt. Da die meisten Autoteile letztendlich Verschleißteile sind, müssen diese selbstverständlich regelmäßig ausgetauscht, gewartet und repariert werden. Dadurch können schnell mal hohe Kosten anfallen. Hierbei gilt aber: Kleinvieh macht auch Mist – Nicht nur kostspielige Artikel wie Zahnriemen und Bremsanlagen, sondern auch ein regelmäßiger Austausch der Scheibenwischer, Autobatterie oder diverser Schmier-, Kühl- und Waschflüssigkeiten macht sich in Summe im Geldbeutel bemerkbar.

Wer sich hier im Internet umschaut, stößt auf viele Angebote und Preisaktionen diverser Anbieter, die für scheinbar jedes Fahrzeug passende Teile zum allergünstigsten Preis anbieten. Die Vorteile liegen hier eigentlich klar auf der Hand, trotzdem sollte man beim Kauf auf Nummer sicher gehen und einige wichtige Punkte beachten.

Werkstattkosten vs. Bestellungen im Internet

Was den Ersatzteile Kauf im Internet so attraktiv macht, sind vor allem die preislich günstigen Alternativen und Vergleichsangebote – vor allem auch von Originalteilen in Erstausrüsterqualität. Egal ob in einem Mercedes-, Renault- oder Audi Shop, das Internet bietet für Marken aller Art, beste Vergleiche bei bester Qualität.

Hier lassen sich die stets günstigsten Marktpreise ganz einfach vergleichen. Wenn man den Bestellprozess mit der Reparatur in einer Werkstatt vergleicht, fallen vor allem noch die – meist übertrieben hohen – Kosten für die Arbeitsstunden weg. Natürlich muss man beim Einbau diverser Autoteile über etwas Know-How verfügen, aber ehrlich gesagt tummeln sich Anleitungen und Video-Tutorials mittlerweile auch zuhauf in den Weiten des World Wide Web.

Einer der größten Vorteile ist die Ungebundenheit an Werkstätten, zu welchen es vor einigen Jahren noch gar keine anderen Alternativen gab. Hier war man sowohl an den Preis, als auch an die vermeintliche Expertise diverser Schrauber gebunden, die einem unter anderen auch kostspielige und teils fragwürdige Reparaturen aufzwangen.

Auch hier kann man auf Nummer sicher gehen: Ganz einfach lassen sich mögliche Defekte auch anhand der Fehlercodes eines Diagnosegerätes auslesen, entsprechende Anleitungen und Erklärungen finden sich auch hier massenweise im Internet.

Autoteile online kaufen: Der große Unterschied zwischen Original- und Identteilen

Wer großen Wert auf den Zustand seines Fahrzeugs legt, sollte aber trotz günstiger Preise und der Masse an Angeboten auf die Qualität der Ersatzteile achten. Gerade online ist vor allem immer wieder von Identteilen und Originalteilen die Rede.

Und gerade hierin liegt ein markanter Unterschied: Während Identteile zwar identisch nachgebaut worden sind und auf den ersten Blick vielversprechend beworben werden, bleibt die Qualität meist trotzdem auf der Strecke. Das liegt nicht zuletzt an billig gefertigter Massenproduktion auf dem ostasiatischen Markt.

Gerade auch bei Verschleißteilen wie bei Bremsscheiben und Bremsbelägen lässt sich beim Kauf im Internet meist viel Geld sparen. © depositphotos.com, baranq

Warum sind Identteile problematisch?

Identteile verlocken zwar durch billige Preise bei gleichbleibender Qualität, die Wahrheit sieht meist aber anders aus:

  • Identteile werden oft kostengünstig in Massenproduktion hergestellt.
  • Die Qualität bleibt hierbei oft auf der Strecke.
  • Bereits minimale Abweichungen von einem Originalteil können erhebliche Sicherheitsprobleme aufweisen, sowie technische Defekte hervorrufen.
  • Nicht ordnungsgemäße Identteile können sich negativ auf das Fahrverhalten auswirken.
  • Der Einbau von Nicht-Originalteilen kann sich langfristig auf die Performance des Fahrzeugs auswirken, da nicht mehr alle Komponenten aufeinander abgestimmt sind.
  • Identteile werden häufig mittlerweile auch als „Originalteile“ bezeichnet und verwässern somit den Qualitätsunterschied zwischen Autoteilen vom Hersteller und billigen Massenproduktionen.

Originalteile vom Hersteller hingegen versprechen hier die gewohnte Qualität, die man auch beim Vertragspartner in der Werkstatt erwarten kann. Auch wenn hier der Preis vielleicht teilweise etwas höher sein kann, wird durch die optimal auf das Fahrzeug angepasste Qualität und Abstimmung auf andere Erstausrüsterkomponenten, eine doch entscheidende Rolle zwecks Lebensdauer des Fahrzeugs, sowie Fahrspaß und der bestmöglichen Sicherheit im alltäglichen Straßenverkehr gewährleistet.

Erstausrüster Autoteile sichern Lebensdauer und Werterhalt des Fahrzeugs

Warum man sich also für Erstausrüsterteile entscheiden sollte? Abgesehen von der passgenauen Kompatibilität und der exakten Abstimmung auf andere Originalteile vom Hersteller, ist natürlich auch die Verbundenheit mit der Marke und dem Hersteller ein großes Thema. Möchte man sich auf Dauer wirklich auf ein Fahrzeug verlassen, welches die unterschiedlichsten Bauteile diverser Dritthersteller beinhaltet?

Zum einen würde das natürlich die Zuverlässigkeit des Fahrzeugs schmälern, zum anderen wird natürlich auch der Werterhalt eines Fahrzeugs durch Billigteile aus Asien stark beeinträchtigt. Ob man sich das antun möchte, sollte natürlich jeder selbst für sich entscheiden. Es wäre auf jeden Fall ratsam beim Vergleich im Internet nicht nur Fokus auf den Preis zu legen, sondern in erster Linie auch stets die Qualität zu hinterfragen. Eine gute Qualität kann im Endeffekt mehr Geld einsparen, als ein Mehrfachkauf von günstigen Identteilen.

Artikel bewerten...

Kommentar schreiben...

Mit * hinterlegte Felder sind Pflicht. Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Mit Absenden eines Kommentars akzeptierst du unsere Datenschutzerklärung.