Auto hin, Auto her: Fast jeder Autofahrer mit sportlichem Fahrstil kann sich für eine moderate bis kraftvolle Klangentfaltung am Heck erwärmen. Jedoch kann nicht jedes Aggregat von sich behaupten, ein gut betuchtes Klangvolumen mitzubringen. Entsprechend hat sich der eine oder andere Autohersteller Gedanken darüber gemacht, auch kleineren Triebwerken in puncto Akustik nachzuhelfen. Obendrein ersucht die Firma Kufatec eben die Käuferschaft, welche dem eigenen Gefährt noch die soundtechnische Krone aufsetzen möchte.

Der Kufatec Sound Booster Pro verleiht dem Audi A6 kraftvollen Klang

Der Kufatec Sound Booster Pro verleiht dem Audi A6 kraftvollen Klang

Der Kufatec Sound Booster Pro für Audianer

Mit dem Kufatec Sound Booster Pro sollen Träume, in denen ein aufgeladener Vierzylinder-Turbomotor mit V6- oder gar V8-Gebrüll davon zieht, Wirklichkeit werden. Zumindest für die Audi-Fahrer, welche bereits einen nachgerüsteten originalen „Active Sound Geräuscherzeuger“ verbaut haben. Diese haben seit kurzem die Möglichkeit, den Kufatec Sound Booster Pro als Zusatzmodul in ihrem Audi-Exemplar verbauen zu lassen, welcher die Klangentfaltung kerniger und aggressiver gestaltet.

Mehr Klang durch den Kufatec Sound Booster Pro

Mehr Klang durch den Kufatec Sound Booster Pro

Im Vergleich zum „serienmäßigen“ Soundgenerator von Audi, bietet der Kufatec Sound Booster Pro einige Vorteile. Beispielsweise erfolgt hinsichtlich der Erzeugung der Geräuschkulisse keine zwangsläufige Abschaltung unter 10 Km/h bzw. unterhalb von 2.300 U/Min. Obendrein bietet der Kufatec Sound Booster Pro auch die Option, den Soundgenerator per Knopfdruck wahlweise an- oder auszuschalten.

Einfache Installation des Kufatec Sound Booster Pro

Der Kufatec Sound Booster Pro kann zudem mit wenigen Handgriffen im eigenen Audi verbaut werden. Die Plug & Play-Installation wird durch den serienmäßig mitgelieferten Kabelsatz zum Kinderspiel. Zwingende Voraussetzung für den Kufatec Sound Booster Pro ist jedoch ein verbauter originaler Audi-Geräuscherzeuger. Das Nachrüstmodul von Kufatec passt derweil für die Modelle Audi A4 8K und Audi A5 8T. Zudem gibt es eine Variante für den 3.0 Bi-TDI, einsetzbar in den Fabrikaten Audi A6 4G, Audi A7 4G sowie Audi SQ5 8R mit jeweils 313 PS.

audi_sq5_tdi_suv_2012_15
Bei den V6-BiTurbo-Versionen bietet der Kufatec Sound Booster Pro obendrein eine weitere Raffinesse: Man kann zwischen insgesamt 6 verschiedenen Klangprofilen wählen, beim Motorstart wird auf Wunsch ein kurzer Gasstoß zum Aufheulen der Abgasanlage abgegeben und je nach Einstellung ist V6– oder V8-Sound vom Kufatec Sound Booster Pro zu erwarten. Zu beachten ist jedoch, dass das von Kufatec gelieferte Modul keine Zulassung gemäß der STVO besitzt und somit auf eigene Gefahr benutzt werden muss.

Preislich liegt der Kufatec Sound Booster Pro bei 229 Euro für den Audi A4 bzw. bei 279 Euro für die V6-BiTurbos (inklusive MwSt.).

Fotos: Kufatec / Audi

7 Antworten

  1. Binswanger Mario

    Hallo,
    habe da mal eine Frage zu den Klangprofilen. Wie wird zwischen den 6 Sounds gewechselt?
    Im MMI auf Dynamik und dann…….?

    Über eine hilfreiche Antwort wäre ich dankbar.

    Antworten
  2. Markus Meder

    Sehr geehrte Damen und HHerr,,

    Ich interessiere mich für die Auspuff soundbar, wollte mal nachfragen ob es die auch für Ford Fiesta JA8 gibt? Schlüsselnummer zu 2.1: 8566 zu 2.2: AOP 000340, Hubraum 1,25/ 60 Kw.

    Über eine Rückmeldung würde ich mich freuen.

    Antworten
  3. Bernd

    Im Moment wird die Ware wieder Produziert, da so gut wie alle ausverkauft sind,
    wenn Ihr auf dem laufenden gehalten werden möchtet, dan tragt euch unter: http://www.tuning-bunker.de in den Newsletter ein uns sichert dort im Shop sogar 5% extra.

    Antworten
  4. Jochen zobernig

    Guten Tag
    bezüglich Sound Booster Pro…..wieso passt der nicht in den Q5 8R wenn bereits drive select sowie die SQ5 Abgasanlage inkl geräuschegeneratoren verbaut ist ?

    vielen dank für Ihre Antwort !

    lg
    Jochen Zobernig

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht