Der Lexus IS 250, den wir euch in diesem Artikel vorstellen, war der erste, der auf niederländischem Boden mit einem Luftfahrwerk unterwegs war. Das ist allerdings nicht das einzige Highlight des stylischen Asiaten.

lexus-is-250 (1)
Ihr habt den Satz bei uns schon oft gelesen: Wenn wir von einer unfassbaren Menge geiler Fahrzeuge umgeben sind, stürzen wir uns zuerst auf Granaten und Asiaten. In diesem Fall hatten wir quasi die Symbiose au unseren beiden bevorzugten Kategorien vor der Linse. Eine asiatische Granate nämlich. Dieser Lexus IS 250 ist so fett, dass wir ihn am liebsten aus der Halle gerollt und in einer für Fotos besser geeigneten Kulisse abgelichtet hätten. Wie ihr euch sicher vorstellen könnt, wäre dies nicht im Sinne der Essen Motor Show gewesen, die den Wagen im Rahmen der Sonderschau „tuningXperience“ präsentiert hat.

lexus-is-250 (6)
Wie eingangs schon erwähnt, fährt der Lexus auf Luft. Ein Custom-Airride-Fahrwerk sorgt dafür, dass er der erste in dieser Art und Weise runtergeballerte IS 250 in den Niederlanden ist.

lexus-is-250 (3)
Die exquisit gewählten Räder unterstreichen sein Standing als Vorreiter. Das Modell „Meister S1“ aus dem Hause Work macht sich hochglanzverdichtet in 8,5 und 11,5×18 Zoll bestens unter dem schwarzen Eyecatcher.

Perfekte Radwahl...

Perfekte Radwahl…

Ab Werk sehr geil: Der Lexus IS 250

Auch im Werkszustand konnte sich dieser Wagen schon mehr als nur sehen lassen. Das 2,5 Liter V6-Triebwerk stellt 208 PS zur Verfügung und die dunkelrote Voll-Lederausstattung bietet gehobenen Komfort.

lexus-is-250 (5)
Dass dieses Modell unter anderem ein IND-Bodykit spendiert bekommen hat, hat ihm natürlich nicht geschadet. Das Gegenteil ist der Fall. Uns hat der Wagen geflasht. Und wir sind sicher, das geht auch euch so. Trotz etwas unglücklicher Shootingumstände…

lexus-is-250 (0) lexus-is-250 (7)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht