Wer bei seinem Fahrzeug Wert auf die Optik legt, kommt um einen coolen Radsatz nicht herum. Die Reinigung und Versiegelung von Alufelgen ist also für die meisten Fahrzeugbesitzer ein Thema. Ein Thema, mit dem wir uns genauer beschäftigt haben.

Optisch ansprechende Radsätze sind keine exklusive Erscheinung der Tuningszene. Jeder, der sein Fahrzeug optisch aufwerten möchte, wird sich als erstes durch den Felgenkatalog kämpfen. Wohl kaum eine andere Tuningmaßnahme wirkt sich so auf das Gesamtbild aus. Neben den absoluten Tuning-Hardlinern mit 3-teiligen Schmiederädern wächst die Zahl der „Casual Tuner“, die ihren Neuwagen schon ab Werk mit einem Upgrade-Radsatz ausstatten lassen, stetig an. Hinzu kommt der Umstand, dass viele moderne und leistungsstarke Autos aufgrund der Dimensionierung ihrer Bremsanlage die Option „Stahlfelge“ von vorneherein ausschließen.

Dies wirkt sich dann natürlich auch auf die Wintersaison aus, wobei sowieso immer weniger Autobesitzer in der kalten Jahreszeit auf ansprechende Räder verzichten möchten. Schließlich ist man in manchen Regionen das halbe Jahr im Wintersetup unterwegs und immer mehr greifen auf wintertaugliche Alufelgen zurück, die dann natürlich noch mehr Pflegeanspruch haben.

Reinigung und Versiegelung von Felgen

Die Reinigung und Versiegelung von Alufelgen war also nie ein aktuelleres Thema als heute. Wir haben uns am Beispiel der Produktpalette unseres langjährigen Partners SONAX mal an die Thematik heran gewagt.

Passende SONAX Angebote finden* Hier klicken

Da es bei der Autopflege immer Meinungsverschiedenheiten und unterschiedliche Herangehensweisen zu diskutieren gibt, versteht diesen Artikel nicht als DEN Lösungsweg, sondern EINEN Lösungsweg. Und selbstverständlich gibt es auch noch weitere sehr gute Autopflegemittel am Markt. Wir von Autotuning.de schwören allerdings nunmal auf den Marktführer aus Bayern.

Autopflege: Alufelgen wie reinigen?

In diesem Artikel beziehen wir uns auf die Verwendung von SONAX XTREME FelgenReiniger PLUS. Der hochwirksame, säurefreie Spezialreiniger kann direkt auf alle lackierten, verchromten und polierten Felgen aufgesprüht werden. Im ersten Video wird die Anwendung der Sprühflasche demonstriert, im zweiten geht es um die DIY-Dosierungsvariante des Felgenreinigers.

Falls ein Rad zum Beispiel extrem mit Schlamm verdreckt ist, sollte man diesen gegebenenfalls vor der Anwendung abspülen, damit der Felgenreiniger auch tatsächlich auf den eigentlichen Felgenflächen ankommt. Wichtig ist, dass das Rad nicht noch von vorhergegangenen Bremsmanövern erhitzt ist. Außerdem sollte die Anwendung auch nicht unter direkter Sonneneinstrahlung erfolgen. In beiden Fällen trocknet der Felgenreiniger sonst zu schnell ein und kann seine Aufgabe nicht erfüllen.

Sind diese Voraussetzungen gegeben, kann es mit dem eigentlichen Reinigen der Alufelge losgehen. Mit Hilfe der Sprühflasche kann der Reiniger gleichmäßig aus geringer Distanz auf der ganzen Felge verteilt werden. Die Einwirkzeit variiert je nach Verschmutzungsgrad und wird mit mindestens zwei und höchstens vier Minuten angegeben.

Der Clou beim SONAX XTREME FelgenReiniger PLUS ist, dass die Wirkung anhand der Verfärbung des Reinigers kontrolliert werden kann. Denn nur in Kontakt mit Verschmutzungen wie Bremsstaub verfärbt er sich deutlich.

Bei Bedarf kann der Reinigungseffekt unter Zuhilfenahme eines Schwamms verstärkt werden. Hier bietet sich die SONAX Felgenbürste an, die durch ihre Form auch schwerer zugängliche Verschmutzungen gut erreicht.

Zum Abschluss muss das Rad nur noch mit einem kräftigen Wasserstrahl oder per Hochdruckreiniger abgespült werden und schon ist die Reinigung der Alufelge erfolgreich abgeschlossen.

Alufelgenreinigung in Stichpunkten

  • Felgenreiniger auf abgekühlte Felge sprühen
  • 2 bis 4 Minuten einwirken lassen
  • Felge bei Bedarf mit Schwamm oder Bürste reinigen
  • Produktreste mit kräftigem Wasserstrahl abspülen

Wer es gerne professioneller angeht, kann alternativ auch zum SONAX PROFILINE FelgenReiniger sauer greifen. Die Anwendung als solches ist nahezu identisch. Allerdings ist die Einwirkzeit des hochkonzentrierten, sauren Spezialreinigers kürzer. Außerdem sind beim Profiprodukt zwingend Schutzmaßnahmen (wie zum Beispiel das Tragen von Handschuhen) zu ergreifen.

Nach der erfolgreichen Reinigung empfindet man eine Felge ja als fast zu schade zum Fahren. Da macht dann natürlich die bestmögliche Konservierung des Reinigungserfolges Sinn. Für die Versiegelung von Alufelgen macht die Verwendung von SONAX XTREME FelgenVersiegelung Sinn.

Vor der Anwendung auf der sauberen Felge muss sichergestellt sein, dass alle Wasserreste vollständig entfernt beziehungsweise abgetrocknet sind. Die Versiegelung wird einfach auf das beiliegende Poliervlies aufgesprüht und auf den zu versiegelnden Flächen verrieben, bis der Flüssigkeitsfilm komplett verdunstet ist.

Korrekt angewandt verleiht die SONAX XTREME FelgenVersiegelung der Felge einen spiegelnden Tiefenglanz. Außerdem wirkt sie schmutz-, salz und auch wasserabweisend. Die nächste Felgenreinigung fällt zudem weniger aufwändig aus, da die Wiederanschmutzung deutlich verringert wird. Der nachhaltige Abperleffekt hält für mindestens 5 Wäschen. Geeignet ist die Versiegelung für lackierte, verchromte und polierte Oberflächen.

Reifenpflege: Wie kann man seine Reifen richtig pflegen?

Bei aller Liebe zur Felge: Je sauberer diese ist, desto mehr fällt der Zustand des Reifens ins Gewicht. Wenn dieser nicht gerade frisch montiert ist, können verschiedene Faktoren für einen wenig glanzvollen Auftritt sorgen.

  • Braunfärbung
  • Farbausbleichung
  • Vorzeitige Alterung
  • Rissbildung

Damit die Pneus immer wie neu aussehen, empfiehlt sich daher der Einsatz von entsprechenden Pflegemitteln. Wir haben uns zwei Möglichkeiten aus dem SONAX-Sortiment gegriffen.

Das SONAX XTREME ReifenGlanzGel verleiht allen Reifentypen eine satte, schwarz glänzende Nass-Optik. Zudem schützt es das Gummi vor Rissbildung und Farbveränderungen. Also genau das, was wir wollen.

Stark verschmutze Reifen sollten vor der Anwendung gereinigt werden. In unserem „Experiment“ wäre das nach der erfolgreichen Felgenwäsche ja schon der Fall.

Das Gel wird mittels des SONAX ApplikationsSchwamms auf den Reifen aufgetragen und einmassiert. In schwierigen Fällen kann man den Vorgang auch wiederholen, um den gewünschten Glanzgrad zu erreichen. Außerdem empfiehlt es sich, den Wagen ein Stück zu versetzen, bevor man den bodennahen Teil des Pneus behandelt, um ein wirklich gleichmäßiges Ergebnis zu erzielen. Der Glanz hält nach erfolgreicher Anwendung mehrere Wochen.

Alternativ kann man auch zum SONAX XTREME ReifenGlanzSpray greifen. Die Anwendung fällt hier bei gleichen Voraussetzungen einfacher aus, dafür muss der Autopflegeenthusiast auf den direkten Kontakt mit seinem Fahrzeug verzichten. Das Spray wird nämlich einfach auf den Reifen gesprüht und nach 5 Minuten Einwirkzeit erstrahlt der Pneu in neuem Glanz. Auch hier lässt die Wirkung erst nach Wochen nach.

Auch, wenn wir auf verschiedene Optionen eingegangen sind, kommt man im Endeffekt mit nur 3 Produkten zum Ziel, eine strahlende, versiegelte und mit einem glänzenden Reifen bespannte Alufelge zu fahren. Mit professionellen Autopflegeprodukten wie denen von SONAX kommt auch der Laie beim Thema „Reinigung und Versiegelung von Alufelgen“ zu den erhofften Ergebnissen.

Passende SONAX Angebote finden* Hier klicken

*Link zu einem unserer Werbepartner

Reinigung und Versiegelung von Alufelgen – so geht es richtig!
3.9 (77.14%) 7 vote[s]

Datum der Erstveröffentlichung: 23.04.2019

Kommentar schreiben...

Mit * hinterlegte Felder sind Pflicht. Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Mit Absenden eines Kommentars akzeptierst du unsere Datenschutzerklärung.