Aufwertung für den Breitensport: Das Skoda Octavia RS Facelift

Zu Beginn seiner Ära galt der Tscheche noch als Geheimtipp unter den sportlichen Mittelklassemobilen. Doch mittlerweile hat sich die Existenz der Octavia-Sportversion weitestgehend herumgesprochen. Basierend auf der dritten Generation, hat die VW-Tochter nun...

Das Biest von mcchip-dkr: Ein Lamborghini Aventador Supervelocé

Für gewöhnlich kommen die wilden Stiere aus spanischen Regionen – zumindest die in tierischem Gewand. Bei den Automobilen ist man schon eher in Italien in der richtigen Ecke. Vor allem, wenn der Stier von Lamborghini gefertigt und auf den Namen Aventador...

Tief und schräg: Sportliche Modifikationen für den Audi TT

Der Sommer steht noch nicht unmittelbar bevor, doch die sportlichen Karossen dürfen durchaus schon mal vorbereitet werden. Beim aktuellen Audi TT ist Fahrspaß zwar schon vorprogrammiert: Doch Coupé und Cabrio können durchaus ein paar sportliche...

Viel um die Ohren – mit dem BMW M2 Cabrio von dÄHLer

Da dürften die Schweizer aber mächtig stolz auf ihr neuestes Projekt sein: Die Transplantation des M2-Motors ins offene Cabrio scheint problemlos gelungen. Mit dem weltweit ersten BMW M2 Cabrio will Tuner Dähler Design & Technik erneut punkten. In...
BMW i8 GSC 09

Elektrisierender Bodybuilder: BMW i8 von German Special Customs

Jetzt mal ehrlich, wer war nicht hin und weg, als er den rassigen Elektro-Sportler namens BMW i8 das erste Mal erblickte? Der flache Stromer kombiniert modernste Linienführung mit innovativer Motorentechnik, zukunftsweisendem Antrieb und massig Power. Da...

In der Rubrik Tuner-Cars stellen wir euch interessante Fahrzeuge vor, die von professionellen Tunern umgebaut wurden. Es handelt sich dabei sowohl um Privatfahrzeuge, als auch um Showfahrzeuge der Firmen, mit denen Sie ihr Können demonstrieren möchten.

Einige Fahrzeughersteller haben zwischenzeitlich eine eigene Tuning-Sparte, die sogenannten „Veredler“. Dies ist beispielsweise M bei BMW, AMG bei Mercedes oder R bei Volkswagen, was aber nicht bedeutet, dass sich diese „ab Werk getunten“ Topmodelle nicht noch weiter perfektionieren und vor allem individualisieren ließen.

Parallel dazu gibt es noch zahlreiche unabhängige Tuner, die nicht zu den Fahrzeugkonzernen gehören. Das Leistungsspektrum reicht im Regelfall von anderen Alufelgen bis hin zu Motorumbauten, Leistungssteigerungen und Bodykits.

So steigern Väth, Brabus und Carlsson mit Vorliebe die Einzigartigkeit und Sportlichkeit von Fahrzeugen der Marke Mercedes-Benz und auch derer AMG-Versionen. Für Porsche-Fahrer, denen die Zuffenhausener Exclusivität ab Werk nicht reicht, gibt es Tuner wie, Gemballa, RUF und cargraphics. Seinen BMW kann man bei AC Schnitzer, Hamann, G-Power oder Alpina veredeln lassen während ABT und Oettinger sich vornehmlich um VAG-Fahrzeuge kümmern.
Bei solch geballter Tunerpräsenz ist es kein Wunder dass wir regelmäßig Neuigkeiten und neue Tuner-Cars in unserer gleichnamigen Rubrik veröffentlichen also schaut rein.