Wide-Stance: Ein VW Golf V geht in die Breite!

Wir haben euch ja schon oft Fahrzeuge mit Bodykits präsentiert. Der VW Golf V macht sich bei dieser Art der Modifikation ja vergleichsweise rar. Das heißt aber nicht, dass es sie nicht gibt, die Widebody-Fünfer......

Spaßgefährt Deluxe: Chevrolet Impala SS Lowrider

Unser Redakteur Ben Planz ist im Rahmen eines Shootings mit den „Yokohama Tuning Award“-Gewinnern der Tuning World Bodensee über einen Chevrolet Impala SS gestolpert, den man so in freier Wildbahn nun wirklich nicht oft antrifft......

Ford Focus ST mit Trend-Faktor 100

Es gibt Fahrzeugmodelle, die zwar ab Werk schon ziemlich cool sind, aber dennoch selten mit angesagten Modifikationen versehen in der Tuningszene anzutreffen sind. Der Ford Focus ST gehört für uns in diese Kategorie. Und wir haben ein Exemplar erwischt,...

TurboElite: Audi RS4 auf BBS FI-R

Der Tuningenthusiast, der den Audi RS4 nicht mag, muss erst noch gebacken werden. Als perfekte Symbiose aus praktischem Nutzen und Sportlichkeit begeistert der Rennsport-Kombi schon seit der ersten Baureihe. Wir haben ein richtig geiles Exemplar für euch...

Hulk’s little Monster: Ford Mustang Coupé

Jeder Messeaussteller weiß: Auf der Tuning World Bodensee muss man Eyecatcher am Stand haben. Unser Messeauftritt wurde deshalb unter anderem von Marco Kechs Ford Mustang Coupé geschmückt......

Haubenlos & JDM-Geschoss: Honda Civic

Der Honda Civic wird mittlerweile bereits in der zehnten Generation gebaut. Wir sind im wunderschönen Belgien über einen brandheißen Vertreter der sechsten Baureihe gestolpert......

Killing the Game: VW Golf Mk4 im Show-Modus!

Ultraclean, mit vielen „LederArt“-Details bedacht und mit einem Heckausbau, der auf einer Handwerksmesse ausgestellt werden könnte, präsentierte sich der VW Golf Mk4 von Marcel Bayer auf der Tuning World Bodensee......

BMW 1M Coupé im Racing Mode

Unsere Trendprognose für das Jahr 2018 kündigte das vermehrte Aufkommen von Fahrzeugen im „Race Style“ an. Dieses BMW 1M Coupé schlägt genau in diese Kerbe!...

In a league of its own: VW Scirocco Mk2

Der VW Scirocco Mk2, mit dem Alois Rohrmoser beim European Tuning Showdown 2018 angetreten ist, kann wohl als einer der absoluten Über-Roccos bezeichnet werden. Wenn es sich nicht sogar um den krassesten Vertreter der zweiten Generation handelt......

Dreht hoch und liegt tief: Honda S2000 aus Südafrika

Dieser Honda S2000 ist eines von vielen Fahrzeugen, die beweisen: Nicht zuletzt dank der weltweiten Vernetzung von Tuningenthusiasten kann man in jeder Ecke der Welt stylischen Fahrzeugen begegnen. Unser Redakteur Ben Planz entdeckte diesen hoch drehenden und...

Airride & BBS LM: Perfekt für den BMW F31!

Eigentlich muss das Fahrzeug, auf dem BBS LM nicht gut aussehen, erst noch gebaut werden. Es ist kein Wunder, dass das Kultrad auch dem BMW F31 perfekt steht, den wir euch heute vorstellen möchten......

Porsche Cayman S mit Extrem-Tiefgang

Dieser Porsche Cayman S zeigt deutlich, dass es nicht immer ein 911er sein muss. Wir haben den außergewöhnlichen 981 C auf der Essen Motor Show unter die Lupe genommen!...

190er mit Stance: Mercedes-Benz W201

Dass mit einem Stern versehene Fahrzeuge aus Stuttgart sich seit einiger Zeit steigender Beliebtheit in der Tuningszene erfreuen dürfen, haben wir ja schon öfter erwähnt. Der Mercedes-Benz W201, den wir auf der Tuning World Bodensee entdeckt haben, ist ein...

Mr. Worldwide: VW Golf VII GTI aus Südafrika

Manche Fahrzeuge trifft man einfach in fast jeder Ecke der Welt an. Der VW Golf VII GTI zählt mit Sicherheit in diese Kategorie. Unser Redakteur Ben Planz ist in Carnival City bei Johannesburg im sonnigen Südafrika einem modifizierten Siebener begegnet......

Rar & Showcar: Opel Kadett C Caravan

Manche Marken sind in der Tuningszene beliebter als andere. Und es gibt Fahrzeugmodelle, die aufgrund von Alter und ihres Sonderstatus zu absoluten Unikaten gereift sind. Ladies and Gentlemen: Wir haben einen Opel Kadett C Caravan abgelichtet!...

Die drei S beim Seat Leon ST Cupra

Was will uns diese Überschrift sagen? Was hat es mit den drei S auf sich? Na ist doch ganz einfach! Static, Super RS und Seat Leon ST Cupra! Ist doch klar......

Ein Ford Mustang so flach wie eine Flunder!

Nein, das Dach dieses Pony Cars wurde nicht gechoppt. Allerdings kommt der Ford Mustang durch die tatkräftige Hilfe eines Luftfahrwerks so nahe an den Asphalt, dass drunter Durchschauen im abgelassenen Zustand nicht mehr überall möglich ist......

Leichtsinnig: VW Golf Mk2 im Voomeran-Style!

Bevor die Headline falsch aufgefasst wird: „Reckless“, also „leichtsinnig“ haben wir vom Heckflügel des VW Golf Mk2 übernommen. Wir finden die Modifikationen, die dem Zweier zuteil geworden sind, nämlich total mega... Absolut...

Roter Traumwagen: Porsche 993 auf BBS LM

Ob als RWB-Breitbau oder stilecht veredelt: Zuffenhausener Sportwagen erfreuen sich seit Jahren einer steigenden Beliebtheit in der Tuningszene. Dieser Porsche 993 ist ein weiterer Beweis dafür... „Diggin' DEEP“ im rheinland-pfälzischen Mendig...

Der Bereich Private-Cars beinhaltet Fahrzeuge, welche von Privatpersonen spektakulär getunt und modifiziert wurden. Hier finden sich alle Sorten von Private-Cars, von Show&Shine oder Performance bis hin zu Oldtimern oder Youngtimern. Die schönsten Fahrzeuge werden von der AUTOTUNING.DE Redaktion ausgesucht und bei den Private-Cars präsentiert.

Typische Modifikationen bei solch getunten Private-Cars sind das Verbauen anderer Fahrwerke, das Montieren anderer Räder oder die farbliche Gestaltung der Fahrzeuge. Auch Motor-Tuning wird bei Private-Cars häufig betrieben. Extreme Umbauten beinhalten oftmals ganze Bodykits oder massive Spoiler.

Auch die Vielfalt an Marken bei den Private-Cars ist riesig. Mit Audi, VW, BMW, Mercedes, Honda, Mazda, Mitsibishi, Nissan, Skoda, Seat und vielen weiteren ist wirklich ein breites Band an Markentuning vertreten.

Die Qualität von privatem Tuning muss nicht zwangsweise gering sein. Die Schöpfungen der Schrauber sind wirklich erstaunlich und in der Regel sehr penibel umgesetzt. Oftmals übertreffen sie kommerzielle Tuner sogar in Sachen Kreativität und Extravaganz. Außerdem können sich Privattuner bei bestimmten Aspekten, wie zum Beispiel Sattlerarbeiten oder Lackierungen ja auch an Fachmänner wenden.