Mit 800 PS gegen den Fahrtwind: BMW M6 Cabriolet von G-POWER!

Wenn im Sommer eine Sache besonders Spaß macht, dann ist es wohl oben ohne zu fahren. Und das umso mehr, je druckvoller das Gefährt mitarbeitet. An den bevorstehenden warmen Tagen darf dieses BMW M6 Cabriolet von G-POWER ordentlich auf den Putz hauen. Von...
BMW E60

Er war der goldene Rider! Ein BMW E60 am Boden!

Es gibt Fahrzeuge, die stehen selbst unter den widrigsten Umständen perfekt positioniert auf einem Event und warten auf fleißige Redakteure. Glücklicherweise gehört der BMW E60, von dem wir euch heute berichten, zu genau dieser Kategorie!...

Ein BMW M4 F82 hat Leistungshunger: Individualisiert von Cam Shaft

Er ist ein durchaus beliebtes Sportgeschoss. Genauer gesagt war er das immer schon. Aber durch die mittlerweile bezeichnende Abgrenzung gegenüber seinen Vorgängern, wirkt er noch eine Spur exquisiter. Die Rede ist vom BMW M4 F82, dem eigenständigen Coupé...

Viel um die Ohren – mit dem BMW M2 Cabrio von dÄHLer

Da dürften die Schweizer aber mächtig stolz auf ihr neuestes Projekt sein: Die Transplantation des M2-Motors ins offene Cabrio scheint problemlos gelungen. Mit dem weltweit ersten BMW M2 Cabrio will Tuner Dähler Design & Technik erneut punkten. In...
BMW i8 GSC 09

Elektrisierender Bodybuilder: BMW i8 von German Special Customs

Jetzt mal ehrlich, wer war nicht hin und weg, als er den rassigen Elektro-Sportler namens BMW i8 das erste Mal erblickte? Der flache Stromer kombiniert modernste Linienführung mit innovativer Motorentechnik, zukunftsweisendem Antrieb und massig Power. Da...

Tuning ab Werk: Das ist die BMW M5 Competition Edition

Ja, es geht auch werkseitig schon etwas exklusiver. Mit der BMW M5 Competition Edition haben die Bayerischen Motorenwerke eine limitierte Powerlimousine mit 600 Pferden auf den Markt gebracht. Nebst Leistung profitiert auch die Optik vom sogenannten...

Ein BMW F32 zum Verlieben: Breitbau vom Feinsten!

Du kannst mit der Überschrift nichts anfangen? Es ist ganz einfach: Dieser BMW F32 geht dank einem SR66-Bodykit von Suhorovsky-Design mächtig in die Breite und hört auf den Namen „Carbonerre Project“. Doch der Reihe nach.......

In dieser Rubrik befinden sich alle Inhalte rund um die Marke BMW. Viele Anhänger des bayrischen Automobil-Herstellers veredeln ihren BMW durch Umbauten und Tuning. Neben ihrem Design, das sowohl Kraft als auch Eleganz vermittelt, sind BMWs so beliebt, da sie ihrem Aussehen in der Regel auch in Sachen Fahrleistung gerecht werden. Die potenten Motoren, vor allem der BMW „M“-Modelle, sowie der Heckantrieb, welcher heutzutage sonst immer seltener eingesetzt wird, finden sowohl bei Tunern als auch bei Freunden sportlicher Serienfahrzeuge großen Anklang. Einige der am besten getunten „Bimmer“ findet ihr hier im BMW-Magazin.

BMW ist eine Premium-Marke aus Bayern. Die Abkürzung BMW steht für „Bayrische Motoren Werke“. Die Wurzeln der Marke liegen in der Luftfahrtindustrie, genauer gesagt im Flugzeugmotorenbau. Ein vermeintliches Indiz dafür, befindet sich im BMW-Emblem. Die vier kreisförmig angeordneten, außen abgerundeten Rauten, welche abwechselnd in den Landesfarben Blau und Weiß gefärbt sind, könnten Rotorblätter eines Flugzeugpropellers darstellen. Dass dieser Hintergrund bei der Kreation des Emblems eine Rolle spielte ist jedoch nicht belegt.

Mit dem 5 Jahre andauernden Verbot zur Herstellung von Flugzeugmotoren in Deutschland nach dem ersten Weltkrieg brauchte BMW ein neues Produkt. Im Jahr 1923 entwickelten die bayrischen Motorenwerke ihr erstes Motorrad, die BMW R32. Die Übernahme der Fahrzeugfabrik Eisenach A.G. und deren Lizenznachbaus des Austin Seven mit dem Namen „Dixi“, war 1928 der Beginn von BMW als Autohersteller. Vom ersten vollständig selbst entwickelten Fahrzeug, dem BMW 303, bis zu den heutigen Fahrzeugen und dem Unternehmen war es ein langer Weg, welcher auch durch den 2. Weltkrieg beeinflusst wurde. Dabei sind die BMW-typischen Doppelnieren an der Front seit dem 303 geblieben, wenn auch deutlich verkleinert und in der Form leicht variiert.

Inzwischen hat BMW, neben den übernommenen Marken Mini und Rolls-Royce, sogar zwei weitere Submarken für die Fertigung spezieller Fahrzeuge. So werden Elektroautos von dem Ableger BMW i gefertigt, während die BMW M GmbH die gleichnamigen Sportmodelle produziert. Aber auch rein unter der Marke BMW werden vom 1er BMW bis hin zum BMW X5, Fahrzeuge in verschiedenen Größen und Preisklassen angeboten.