Der neue Kleinwagen von Volkswagen kann weitaus mehr sein, als nur ein kleiner Flitzer für den Einkaufsbummel. Dies stellt auch der Däne Brian mit seinem Up!-Projekt ganz klar unter Beweis. Der Wagen ist voll alltagstauglich und muss sich auch am Wörthersee nicht verstecken!

Der dänische VW Up Bild 1

Weil er der erste VW Up! mit Airride Fahrwerk ist kommt der Cityflitzer so tief runter.

Kleiner Up! große Erfahrung

Der kleine VW Up! Ist der Nachfolger des VW Fox. Mit seinen 3,54 Metern Länge ist er der geborene Cityflitzer und bietet den Mitbewerbern in dieser Sparte somit gut Paroli. Kaum auf dem europäischen Markt zu haben, hat sich der Däne Brian im Jahr 2012 auch schon den kleinen VW Up! geschnappt und ihn verfeinert. Der Schrauber ist dabei kein Anfänger, ist der Volkswagen gar sein 20. Projekt!

Der dänische VW Up Bild 2

Die Räder tauchen schön in die Radhäuser ein.

Wenige Farben, starke Kontraste

Brian baute so seinen VW Up! mit dem Wissen vergangener Projekte fachmännisch auf. Der kleine Volkswagen wurde so auch der erste VW Up! mit Airride Fahrwerk. Der Umbau war natürlich nicht ohne Probleme zu bewerkstelligen. Aber am Ende senkte sich die Karosserie genussvoll dem Boden entgegen. Die 8×17 Zoll großen AEZ-Felgen werden dabei statt in die Radhäuser des Wagens aufgenommen. Bespannt mit 185er Gummis und in kräftigem „aquablau“ lackiert, ergibt dies ein äußerst stimmiges Bild. Dem strahlenden „pure white“ seines Up! verpasste er aber noch ein glänzend schwarzes Dach und den markanten Seitenstreifen passend zur Felgenfarbe.

Luxuriös im Inneren des VW Up

Glanzvoll geht es hingegen im Innenraum des VW Up! zu. Hier wählte Brian optische Leckereien in schwarzem Glanz und edlem Leder. Zugute kam ihm dabei das bereits von Werk aus edle Lederausstattungspaket mit beheizbaren Stühlen und Panoramadach. Für klangvolle Erlebnisse sorgt die Radioeinheit mit sechs Speakern. Bis zur ersten Seetour musste Brian hier also gar nicht mehr viel ändern.

Der dänische VW Up Bild 3

Vor seinen großen Brüdern muss sich der dänische Up! auch am See nicht verstecken.

Wer nun noch mehr zu dem VW Up! von Brian lesen möchte, der findet auf Tuningsuche einen ausführlichen Artikel mit vielen Bilder und Daten rund um das „tief seetaugliche“ Projekt des Dänen.

Der dänische VW Up Bild 4

Tief seetauglicher Kleinwagen – Der dänische VW Up!
Artikel bewerten

Datum der Erstveröffentlichung: 03.02.2014

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht