Die Rockford Fosgate Tuning Days 2015 sind Geschichte. Unser Redakteur Ben Planz war in seiner Funktion als Videomann das ganze Wochenende über in Karlsruhe vor Ort und teilt gerne seine Eindrücke mit euch!

rockford_fosgate_tuning_days_2015 (2)

Ich habe in meinem Vorbericht zu den Rockford Fosgate Tuning Days 2015 ja schon ausgiebig vom Event in Karlsruhe geschwärmt. Die Impressionen, die diesem Artikel zu Grunde lagen, waren die eines im Vorjahr spontan angereisten Zaungasts. In diesem Jahr war ich mit dem Dreh und der Produktion des offiziellen Videos zur Megaveranstaltung betraut und konnte mir so einen sehr viel umfangreicheren Eindruck verschaffen. Allerdings ist die ganze Nummer mittlerweile so groß geworden, dass es eigentlich unmöglich ist, immer alles im Blick zu behalten. Messehalle, das sogenannte „Infield“, der Parkplatz, die Camping Area… obwohl ich schon am Freitag angereist bin und für das Video Unmengen an geilen Fahrzeugen gefilmt habe, muss ich beim Betrachten von Bildergalerien im Netz doch feststellen, dass ich wohl nicht alles gesehen habe. Erschwerend hinzu kommt, dass aus dem Rockford Fosgate Tuning Day ja die Rockford Fosgate Tuning Days geworden sind und bei den Teilnehmern auf dem Freigelände deshalb auch eine gewisse Fluktuation zu beobachten war. Doch Moment mal: Ein Event ist so groß, dass man nicht alles im Blick behalten kann? DAS ist doch mal Jammern auf hohem Niveau!

Messeflair

Apropos „hohes Niveau“: Nicht nur der Fakt, dass es sich beim Veranstaltungsort um die Messe Karlsruhe handelt, sorgte bei den Rockford Fosgate Tuning Days 2015 für ein gewisses Messeflair. Die Veranstaltung ist ihren Anfängen einfach an allen Enden und Ecken entwachsen. Professionelle Aussteller bieten ihre Dienstleistungen und Produkte an, Crews dekorieren mit höchsten Aufwand ihre Ausstellungsfläche in der eigens für die vorgesehenen Club Area und auf dem Infield sorgt das Showprogramm unter anderem mit „Sexy Car Wash“- und Lowridershows für Unterhaltung. Das riecht alles schwer nach Messe. ABER: Die Tuningszene Karlsruhe weiß, wo sie herkommt. Die Veranstaltung ist für die Szene gedacht. Es geht hier nicht um Kommerz. Deshalb werden die Jungs auch einen Teil des Erlöses einem wohltätigen Zweck zukommen lassen. Absolut vorbildlich. Der „Gnadenhof für Tiere e.V.“ in Karlsruhe wird sich über diese Unterstützung freuen!

rockford_fosgate_tuning_days_2015 (3)

Partytime

Ein Programmpunkt, der bei allen Ausstellern und Besuchern bombig ankam, war die Aftershowparty am Samstag. Das Wetter hätte besser nicht sein können. Leute, die den Rockstar Energy Truck stürmen, Leute, die in Pools sitzend Shisha rauchen, Leute, die sich an der Musik oder am späteren Abend dann an der Stripshow erfreuten… Die Stimmung war super und wäre das Ende der Party nicht schon im Vorhinein „von oben“ diktiert worden, hätte die Tuningszene Karlsruhe wahrscheinlich gar keinen Schlaf bekommen. Denn auch so sah man am Sonntag vielen an, dass sie auf der legendären Aftershowparty waren. Aber von Reue war da natürlich nichts zu vernehmen…

rockford_fosgate_tuning_days_2015 (4)

Der Fahrzeugmix der Rockford Fosgate Tuning Days 2015

Dafür, dass dieser Artikel auf Autotuning.de zu lesen ist, ging es bisher recht wenig um Autos. Was das betrifft, lässt die Redaktion lieber die Fotos von Marcel Kübler a/k/a „PsychoPixel Fotografie“ für sich sprechen. Marcel war genau wie ich das ganze Wochenende über pausenlos mit seiner Kamera im Einsatz und hat die Rockford Fosgate Tuning Days 2015 fotografisch für die Ewigkeit festgehalten. An dieser Stelle nochmal ein dickes DANKE dafür, dass er seine Kunstwerke für diesen Artikel zur Verfügung stellt. Außerdem ein dickes DANKE an die Tuningszene Karlsruhe, allen voran Phoenixx, Bass-T und Markus, die sich zusammen mit über 50 Helfern sprichwörtlich den Allerwertesten aufgerissen haben, um eine Veranstaltung dieser Größenordnung auf die Beine stellen zu können. Ich bin gespannt, was uns in Zukunft in der „Tuninghauptstadt“ Karlsruhe erwartet!

Pläne für das Jahr 2016 gibt es übrigens schon. Wer den Termin schon einmal vormerken möchte, findet hier weitere Infos:
https://www.facebook.com/events/1639297706299796/

Ach ja, ein Video habe ich in Karlsruhe ja auch gemacht. Wer einen Blick riskieren möchte, darf gerne diesem Link folgen: https://www.facebook.com/SzeneKa/videos/vb.481231568556457/1058931724119769/

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht