Der Driftsport ist mittlerweile ein integraler Bestandteil der Tuningszene. Wenn sich auch noch echte Rennsportlegenden beim Quertreiben amüsieren, wird das ganze zum absoluten Highlight.

Die Red Bull Speedgang ist kein unbekannter in Sachen „coole Videos“. Nicht umsonst wurde der Fahrergemeinschaft, der Legenden wie Walter Röhrl, Sébastien Loeb oder Marc Webber angehören, eine eigene Fernsehserie gewidmet. Im neuesten Clip mit dem Titel „Drift & Burn“ haben zwei weitere Stars ihren Gastauftritt: Dominic Tiroch und das Dotz BMW E92 Coupé.

DD1 and Speedgang 3

Die Mitwirkenden und im Hintergrund das Dotz BMW E92 Coupé.

Und diese werden auch sofort richtig gefordert. Denn wenn sich solche Motorsport-Ikonen amüsieren, da fliegen die Funken, im wahrsten Sinne des Wortes.

„Zündende Idee“ der Red Bull Speedgang

Dem Dotz E92 wurde nämlich kurzerhand eine überdimensionale Streichholzpackung ans Heck geschnallt und dann auf dem LKW-Parkplatz Spiegelberg zum Driften geschickt. Doch es wäre nicht die Speedgang, wenn sie sich nicht auch dafür etwas Spezielles ausgedacht hätten. Und hier kommt die Streichholzpackung zum Zuge. Mithilfe der Reibfläche soll nämlich während des Drifts ein Streichholz entzündet werden.

Ob der Drift geklappt hat und was in dem Video sonst noch so alles passiert, soll an dieser Stelle aber nicht verraten werden… Viel Spaß beim anschauen!

drift and burn first try

Nicht nur die Streichholzschatel, sondern auch das Streichholz selbst hat Überlänge.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht