BBS: Der Fankult rund um den legendären Felgenhersteller aus dem Schwarzwald hat uns ja schon öfter zum Staunen gebracht. Aber eine aus Kirschholz gefertigte BBS Super RS hebt den Wahnsinn auf ein ganz neues Level….

Wer viel in der Tuningszene unterwegs ist, ist auch mit dem Kult rund um BBS vertraut. Fans lassen sich immer wieder etwas Neues einfallen, um die Marke zu zelebrieren. Vom Grill, bei dem der Rost aus einer Felge besteht über selbst konstruierte Lüfter bis hin zum auf BBS ausgerichteten Fahrzeugdesign haben wir schon alles gesehen.

Es gibt sogar Fans, die sich die rar gewordenen Nabendeckel ihres klassischen Radsatzes aufwändig nachfertigen lassen, damit die Originalteile Zuhause bleiben können und nicht den Gefahren der Straße ausgesetzt werden.

Dann war da noch das für Furore sorgende Azubiprojekt, bei dem der BBS-Nachwuchs eine Felge zu einem funktionierenden PC umgebaut hat. Doch was Anna Tamara Schmid nun in die Tat umgesetzt hat, lässt uns wirklich staunen….

BBS zollt Respekt für die harte Arbeit und wird den Holznachbau des „BBS Super RS“ auch in Zukunft auf diversen Messen und Events vorstellen.

Als die Ausbildung von Anna Tamara Schmid sich ihrem Ende zuneigte, war es an der Zeit, sich zu überlegen, was die angehende Holzbildhauerin als Gesellenstück anfertigen würde. Die Wahl des „Sturschädels“ (Zitat Anna Tamara) fiel auf das BBS Super RS Rad, die moderne Version des Designklassikers.

Sie wollte tatsächlich das zweiteilige Schmiederad in Originalgröße nachbauen und fragte bei BBS nach einem Exemplar als „Modell“. „Bei der Anfrage waren wir neugierig und skeptisch, aber das finale Ergebnis hat uns einfach sprachlos gemacht“ räumt BBS-Marketingleiter Mario Schurr voller Anerkennung ein.

Blut, Schweiß und Tränen

Vor allem Tränen sollten es sein, die das Projekt forderte. Anna Tamara hatte während der Fertigung des Holzrads einen Holzspan im Auge, biss sich aber dennoch durch. „Wir hatten insgesamt 100 Stunden (12 Tage) für das Gesellenstück Zeit“, berichtet die tapfere Holzfachfrau. „Weitere 18 Stunden Zeit nahmen die vorbereitenden Arbeiten und das Verleimen, sowie das Drechseln der 34 Schrauben in Anspruch.“. Anna Tamara fertigte zunächst aus Bohlen 15 Einzelteile, die dann passgenau verleimt werden mussten.

Nach vielen Bohr-, Flex- und Sägearbeiten folgte die Feinarbeit mit dem Schnitzeisen. Zu guter Letzt ging es an das Finish des Mehrteilers. Mit verschiedenen Feilen wurden die Stege des Sterns geformt und anschließend das komplette Rad mit Antik-Wachs veredelt.

Dank der BBS Super RS „Kirschholz Edition“ zum Gesellenbrief

Anhand des unfassbaren Ergebnisses müssen wir wohl nicht nochmal extra betonen, dass Anna Tamara die Gesellenprüfung zur Holzbildhauerin mit Bravour bestanden hat. Auch bei BBS war man beeindruckt und lud die frisch gebackene Holzbildhauerin aus Freyung in Niederbayern nach Schiltach ein. Samt ihrem atemberaubenden, mehrteiligen RS-Kirschholzrad, versteht sich.

„BBS ist nun nicht mehr nur in Metall gegossene oder geschmiedete Leidenschaft, BBS ist in Holz geschnitzte Leidenschaft!“ zollt Mario Schurr der 19-jährigen Künstlerin Respekt, Dank und Anerkennung. Die BBS Super RS „Kirschholz Edition“ kann aktuell bei BBS in Schiltach bewundert werden und wird auch auf ausgewählten Messen und Events dem Publikum präsentiert.

Wir können es selbst nicht abwarten, Anna Tamaras Werk „live und in Farbe“ zu begutachten und ziehen ebenfalls unsere Hüte vor so viel Engagement und handwerklichem Können!

BBS-Marketingleiter Mario Schurr und Anna Tamara Schmid posieren stolz mit dem originalen BBS Super RS und der „Kirschholz Edition“

BBS Super RS in der „Kirschholz Edition“
4.5 (90%) 2 votes

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht