Die Headline ist von einem der Sticker inspiriert, die der VW Golf VII GTI stolz auf seiner Heckscheibe präsentiert. Aber der Wagen macht uns dank seiner Modifikationen dann doch wirklich etwas wuschig…

Tatort Zülpich in Nordrhein-Westfalen. August 2018. Der Wassersportsee bietet erneut den Rahmen für das Seaground Car Event. Dass wir da sein würden, war uns schon im Vorjahr klar. Nur selten hat man als fleißiger, mit Kamera bewaffneter Redakteur mit so vielen tollen, abwechslungsreichen Bildhintergründen zu tun wie hier. Eben schlenderte man über einen Weg und blickte auf im Grünen geparkte Fahrzeuge, schon befindet man sich an einem Sandstrand oder auf einem Steg direkt am Wasser. Fantastisch!

Den VW Golf VII GTI, den wir euch in diesem Artikel anpreisen möchten, haben wir recht früh auf unserem ausgedehnten Rundgang entdeckt. Nach dem Motto „GTI geht immer“ haben wir den Wagen auch direkt „verhaftet“. Was in diesem Falle heißt: Auf die SD-Karte gebannt. Satter Airride-Tiefgang, fette Rad48-Räder: Das Setup hat dem Auftritt des GTIs in keisnter Weise geschadet. Das genau Gegenteil ist der Fall. Die Performance-Puristen unter euch sollten durchatmen: Der Wagen sieht mit den vorgenommenen Modifikationen einfach mega aus. Ob er auf der Nordschleife performen würde, interessiert uns an dieser Stelle nicht…

VW Golf VII GTI in Bildern

Rot und Gold harmonieren perfekt miteinander!

Make us HORNY: VW Golf VII GTI
3 Sterne bei 2 Votes.

Kommentar schreiben...

Mit * hinterlegte Felder sind Pflicht. Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Mit Absenden eines Kommentars akzeptierst du unsere Datenschutzerklärung.