Ob es sich bei diesem Tief(f)lieger nun um einen Mazda Axela oder einen Mazda 3 im Axela-Dress handelt, ist ja eigentlich egal. Ob nun europäische Version oder nicht: Dieser Wagen rockt!

Heckansicht des Mazda 3

Als wir uns im letzten Jahr nach Berlin begaben, um im Rahmen der XS CarNight unter dem Motto „California Love“ so viele geile Fahrzeuge wie möglich für euch zu fotografieren, standen wir mehr als einmal vor einem Problem. Die Qual der Wahl war beim XS-typischen Überangebot an krassen Kraftfahrzeugen unser ständiger Begleiter. Denn schließlich hat alles Grenzen: Die Zeit, die wir am Olympiastadion zur Verfügung hatten. Die Belastbarkeit unserer geschundenen Redakteurskörper. Und letztelich ist auch die Kapazität unseres Magazins irgendwann aufgebraucht. Schließlich könnte man jeden tag des Jahres einen Artikel über ein XS-Exponat veröffentlichen und hätte nicht mal die Hälfte der in Berlin anwesenden Fahrzeuge abgedeckt.

"Low Life" ist eindeutig das Motto des Mazda 3!

Wir legen uns fest: Tiefer geht nicht!

Wenn man in dieser Situation dann vor einem doch eher selten anzutreffenden Vehikel steht, macht es einfach KLICK. Zuerst im Hirn, dann in der Kamera. Dieser Mazda 3 (= Mazda Axela) lag uns sprichwörtlich zu Füßen. Komplett auf den Boden geknallt und auf weißen Cosmis Racing Wheels schrie der Importwagen quasi nach Verwertung auf autotuning.de. Wir konnten nicht widerstehen…

Mazda 3 / Mazda Axela in Bildern

Schwarz-Weiß-Malerei: Krasser Kontrast am Mazda 3! Frontansicht des Mazda 3 Riesiger Schaltknüppel im Inneren des Mazda 3! Seitenansicht des Mazda 3 Heckdetails des Mazda 3

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht