Seit Jahren kann man in der Szene beobachten, dass Porsche immer beliebter werden. Diesem Trend können und wollen wir uns nicht entziehen, weshalb wir jeden geilen Zuffenhausener ablichten, der uns vor die Linse kommt. Und dieser Porsche Cayman ist ein geiler Zuffenhausener. Auch, wenn er Zuffenhausen wohl nie live gesehen hat…

porsche-cayman-s (1)

Der Posche Cayman wurde nämlich zunächst im finnischen Uusikaupunki gefertigt, bevor es ab Ende 2012 dann im Volkswagenwerk Osnabrück weiterging. Von Zuffenhausen kein Spur. Das tut dem Awesomeness-Faktor des auf dem Porsche Boxster basierenden Coupés allerdings keinen Abbruch. Die im Vergleich zum Roadster steifere Karosserie macht den Cayman zum sportlicheren und agileren Fahrzeug, was sich auch im Preis und der Positionierung in der Porschehierarchie niederschlägt.

porsche-cayman-s (2)

Tiefer gehts nicht…

Auf der AMTS 2016 im ungarischen Budapest haben wir einen sehr sehr geilen Vertreter der Gattung Porsche Cayman S angetroffen und keine Sekunde gezögert, ihn für euch abzulichten. In dieser Version wurde der Cayman im Jahre 2005 auf der IAA vorgestellt. Der 3,4-Liter-Sechszylinder mit 217 kW (295 PS) bekam später in der Modellgeschichte auch noch „schwächere“ Gesellschaft.

porsche-cayman-s (3)

Porsche Cayman „S“ wie „Style“

Dank Luftfahrwerk sacketief, mit etlichen Carbonparts bestückt und auf absolut stimmigen Rotiform-Walzen ist dieser Cayman eine echte Ansage in Sachen Style! Doch genug der Worte. Lassen wir Bilder sprechen!

porsche-cayman-s (4) porsche-cayman-s (5) porsche-cayman-s (6) porsche-cayman-s (7) porsche-cayman-s (8) porsche-cayman-s (9)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht