Michael Koreks VW Caddy ist wohl der krasseste „Pickup-Golf“, der uns je untergekommen ist! Der blanke Wahnsinn!

Motorraum des VW Caddy

Der „Low Sunday“, das traditionelle VW-Treffen des 1. VW Clubs Kaiserslautern, ist für mich als Pfälzer natürlich ein Pflichttermin. Das Wetter ist den Lauterern meistens hold und das Event fahre ich mit Unterbrechungen bereits seit Beginn des Jahrtausends an. In meinem Regal befindet sich sogar noch ein Fotoalbum mit Analogbildern, die auf exakt der gleichen Veranstaltung auf exakt dem gleichen Gelände gemacht wurden. Allerdings vor rund 15 Jahren.

Renncockpit im VW Caddy

Als ich an einem wunderschönen August-Sonntag über den Parkplatz von Borg-Warner Turbosystems in Kirchheimbolanden schlenderte, traf ich Michael Korek. Ich habe in der Vergangenheit bereits einige Video-Projekte mit dem Pfälzer realisiert. Die Handlung war dabei immer die gleiche: Michael prügelt seinen monströs motorisierten R32 Turbo durch die Gegend. Ein Erfolgsrezept, das uns auf den verschiedenen Plattformen mehrere Millionen Views bescherte. Nur seinen VW Caddy haben wir bisher nicht so massiv präsentiert, wie der Wagen dies verdient hätte. Das musste ich natürlich umgehend ändern…

Mächtig breite Schlappen auf dem VW Caddy

Man könnte über den ehemaligen Lastenesel so viel schreiben. Es wäre genug Material für eine ganze Artikelreihe vorhanden. Jeder Rahmen würde gesprengt werden. Ich beschränke mich aufs Wesentliche. Wie sich die meisten von euch vorstellen können, gab es zu keinem Zeitpunkt „nicht geschundene“ Caddys am Markt. Die Fahrzeuge waren als Nutzfahrzeuge gedacht und wurden auch so behandelt. Alleine der Umstand, dass Michaels PickUp-Golf in einem solchen Zustand dasteht, ist ehrfurchterregend. Man werfe nur mal einen Blick auf die Ladefläche. Die sah beim Basisfahrzeug dieses Projekts verheerend aus. Und da es nur Reparaturbleche gibt, wurde kurzerhand eine neue Ladefläche angefertigt. Die Liste mit solchen Radikallösungen ist bei Michael Koreks VW Caddy lang. Deshalb: Schaut euch den Wagen live an, wenn ihr die Möglichkeit dazu habt und sprecht Michael an. Er erteilt euch gerne Auskunft!

Massig Stauraum sorgfältig lackiert: VW Caddy

In dieser Ladefläche steckt mehr Arbeit als in so manchem Tuningprojekt!

VW Caddy in Bildern

Front des VW Caddy Heck des VW Caddy Clean & Chrom: Der Motorraum des VW Caddy Detailansicht des Motorraums im VW Caddy Schicke Radwahl am VW Caddy Macht ziemlich was her: Motorraum des VW Caddy Ein puristischer Racing-Style prägt das Interieur des VW Caddy Rote Flunder: Dieser VW Caddy fällt auf! Besser als neu?! Dieser VW Caddy macht mächtig was her!

Ohne Konkurrenz: VW Caddy Number One!
4 (80%) 1 vote

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht