Wir haben nicht so oft modifizierte Fahrzeuge aus dem Hause Seat im Programm, wie wir das gerne hätten. Wenn wir dann mal einen geilen Spanier vor die Linse kriegen, schlagen wir natürlich zu. Dieser Seat Leon ist mehr als eine Entschädigung für die geringe Zahl an geilen Seats in der Szene!

seat-leon-ii (1)

Das vergleichsweise kleine Land Belgien hat eine für seine Größe absolut atemberaubende Tuningszene. Die Fahrzeuge modifizierende Subkultur pulsiert bei unseren Nachbarn. Oft sind mehrere Events an einem Wochenende. Belgien rockt! Deshalb wollten wir direkt zu Saisonbeginn den ersten Belgien-Roadtrip des Jahres wagen und haben uns das vierte DreamworkZ Car Tuning Happening als Reiseziel gesetzt.

seat-leon-ii (2)

Das Event hat mehr als nur unsere Erwartungen erfüllt. In Putte ging es richtig ab, was geile Fahrzeuge anbelangt. Beim Schlendern durch die VIP-Halle ist uns direkt dieser Seat Leon aufgefallen. Passenderdweise auf VIP Modular Wheels. Prinzipiell haben wir noch nie einen nicht rockenden Wagen auf Rädern der Amis gesehen. Da zuckt natürlich der Finger am Auslöser.

seat-leon-ii (3)

Fakten zum Seat Leon II

Die zweite Baureihe des Seat Leon ist im Jahre 2005 an den Start gegangen. Wie auch der Audi A3 (8P), der Skoda Octavia II sowie VW Golf V und VW Golf VI basiert der Seat Leon (1P) auf der A5 (PQ35)-Plattform von VAG.

seat-leon-ii (4)

Wie schon sein Vorgänger wird der Wagen ausschließlich als Fünftürer angeboten. Dabei sind die versteckten Griffe der hinteren Türen besondere Highlights.

seat-leon-ii (7)

2012 ging die zweite Baureihe in den Ruhestand, um Platz für den Seat Leon III zu machen.

seat-leon-ii (6)

Was denkt ihr über das von uns abgelichtete Exemplar? Wir freuen uns wie immer über Feedback!

seat-leon-ii (5) seat-leon-ii (8) seat-leon-ii (9)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht