Heute stellen wir euch mal wieder einen modifizierten Vertreter der spanischen VW-Tochter Seat vor. Dass dieser Seat Leon clean ist, sieht man auf Anhieb. Aber wo in Gottes Namen ist denn da ein Muster? Lest selbst…

seat-leon (1)
Wenn wir auf Events einen fetten Seat entdecken, ist die Kamera schnell gezückt. Glücklicherweise hat es das vierte Tuning Meeting der Low Rulers im belgischen Malmedy gut mit uns gemeint und uns mit diesem Seat Leon ein besonders geiles Exemplar vor die Linse geschoben.

seat-leon (2)

Dieser Seat Leon macht Anleihen in Ingolstadt

Der Seat Leon musste sich von seinem spanischen Schuhwerk trennen. Jetzt rollt er auf Audi-Walzen in 20 Zoll. Auch die Bremsanlage wurde von den Ingolstädtern „ausgeliehen“. Sie sollte normalerweise einen S4 sicher zum Stehen bringen.

Hier ist mehr Audi im Bild als Seat...

Hier ist mehr Audi im Bild als Seat…

Die Räder tauchen dank der satten Tieferlegung in die Radhäuser ein, was natürlich eine absolut fette Optik mit sich bringt.

seat-leon (4)

Muster is everything

Die Fahrgastzelle ist im GTI-Style gehalten. Da darf natürlich auch das markante GTI-Muster nicht fehlen. Dieses wurde aber nicht nur einfach zum Einsatz gebracht. Oh Nein. Es wurde regelrecht damit gewütet.

seat-leon (5)
Türpappen, Mittelkonsole, Lenkrad, Säulen… ja selbst das Armaturenbrett trumpft im GTI-Muster auf. Hoffentlich ist die Naht um die Airbagklappe mit Sollrissstellen versehen worden…

seat-leon (6)

Megaclean

Der Seat Leon ist ja bereits ab Werk nicht unbedingt der überladenste Wagen. Wenn man den Spanier zusätzlich noch einer kleinen Cleaningkur unterzieht, ist das Ergebnis natürlich nur noch mit einem Wort zu beschreiben: Megaclean!

Glatt wie ein Babypopo!

Glatt wie ein Babypopo!

Mehr davon!

Wir wären froh, wenn es mehr geile Spanier in der Szene gäbe. Du hast einen solchen Wagen in deiner Garage stehen und würdest ihn gerne auf AUTOTUNING.DE sehen? Setz dich mit uns in Verbindung!

seat-leon (8)

seat-leon (9)seat-leon (0)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht