Fahrzeuge, die einer bekannten Marke gewidmet sind oder diese zumindest zitieren, haben wir schon öfter gesehen. Ein Audi A6 Avant mit Champagner-Thematik ist allerdings neu für uns!

Logo von Moët & Chandon auf dem Audi A6 Avant

Während man die klassischen VW-Treffen im Vergleich zu früheren Zeiten auf dem fortschreitenden Rückzug sieht, ist beim Event des 1. VW Clubs Kaiserslautern alles beim Alten. Die vor einigen Jahren in „Low Sunday“ umbenannte Veranstaltung hält im Südwesten des Landes eisern Stellung. Auch 2017 folgten wieder viele coole Fahrzeuge dem Ruf der Pfälzer und fanden sich in Kirchheimbolanden an der Autobahn A63 ein.

Die Räder des Audi A6 Avant können mit dem Glamour der Marke Moët & Chandon locker mithalten!

Unter den Exponaten befand sich ein Audi A6 Avant, dessen Styling ganz dem Champagner-Hersteller Moët & Chandon aus Frankreich gewidmet ist. Der Spitzenreiter in Sachen Edelbrause wurde bereits 1743 gegründet und produziert unter anderem die Marke Dom Pérignon. Moët & Chandon setzt Jahr für Jahr über 50 Millionen Flaschen ab und ist unangefochtener Marktführer. Für den Besitzer dieses Audi A6 Avant offenbar Grund genug, den Champagner-Königen aus Épernay das Styling des Wagens zu widmen.

S line-Sitze im Audi A6 Avant

Erfrischenderweise war auch für stimmige Deko gesorgt. So konnte der Ingolstädter Kombi auch auf einem klassischen Parkplatz-Event standesgemäß in Szene gesetzt werden. Hoffentlich hat der glückliche Besitzer seine Deko auch immer gut im Auge…

Audi A6 Avant in Bildern

Front des Audi A6 Avant

Na dann: PROST!

Seitenansicht des Audi A6 Avant Heck des Audi A6 Avant Edle Radwahl auf dem Audi A6 Avant Seitenansicht des Audi A6 Avant

Man gönnt sich ja sonst nichts: Audi A6 Avant ‚Moët & Chandon‘
Artikel bewerten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht