Es gibt Autos, die quer durch die Bank einfach jedem gefallen. Ich bin so frei und zähle den Audi S5 definitiv in die Kategorie. Das sportliche Coupé braucht keine umfangreichen Modifikationen, um absolut zu rocken. Dieser gelbe Flitzer unterstreicht diese Aussage deutlich…

audi-s5 (1)

Budapest im März 2016. Wir sind mal wieder auf der AMTS unterwegs. Ungarns größtes Event in Sachen Autotuning beschert uns eine echte Reizüberflutung. Nur selten sieht man so viele verschiedene Stile auf so engem Raum aufeinanderprallen. Das heißt nicht, dass die Messe klein ist. Das heißt, dass man hier durchaus mal einen Lambo, eine Ratte, einen Motorsportboliden und ein Custommeisterwerk bestaunen kann, ohne einen einzigen Schritt zu machen. Die Boliden stehen nämlich unter Umständen direkt nebeneinander.

audi-s5 (2)

Ein Audi S5 braucht nicht viel…

Den Blick für dezentere Exponate nicht zu verlieren, fällt da unter Umständen schwer. Gott sei Dank nennt dieser Audi S5 eine recht knallige Farbe sein Eigen. So konnten wir ihn auch in den dunklen Hallen von Budapest nicht übersehen. Satt tiefergelegt und auf Rotiform-Walzen ist der Wagen in unseren Augen bereits vollendet. Mehr braucht es nicht, um das Coupé zum Rocken zu bringen…

audi-s5 (3)

Habt ihr das dezente „V8“-Label auf den Kotflügeln bemerkt? Der rund 1700 Kilogramm schwere Audi S5 mit Quattrotechnik wird von einem 354 PS starken V8-Motor mit 4163 m³ befeuert. Ab Werk kann man damit aus dem Stand binnen 5 Sekunden die 100 auf dem Tacho überschreiten. Man kann also nochmal zusammenfassen: So ein Audi S5 rockt!!

audi-s5 (6)

Perfekte Radwahl!

audi-s5 (4) audi-s5 (5)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht