Endlich durften wir einen Liberty Walk Audi S5 aus der Nähe begutachten. Die Anwesenheit der Top Secret Tuning Company auf der XS CarNight „California Love“ macht’s möglich!

liberty-walk-audi-s5 (2)

Ja, es war schon einiges geboten auf der XS CarNight. Wenn die XS-Bande zum Megaevent ruft, ist das ja eigentlich Standard. Die Unmengen an geilen Fahrzeugen, die im und rund um das Berliner Olympiastadion aufgereiht wurden, stellten uns vor wohlbekannte und ungeliebte Herausforderungen. Denn egal, wie viele Autos man auch knipsen möchte: Es geht nur soviel, wie halt eben geht. Man muss selektieren.

liberty-walk-audi-s5 (3)

Was für ein Hintern…

Als wir nach Stunden in brüllender Hitze endlich im Herzen des geschichtsträchtigen Stadions angekommen sind, um uns dem Infield zu widmen, wurden die Bedingungen noch härter. Wir hatten schon unzählige Fahrzeuge auf dem Zettel, aber das Infield war quasi ausschließlich mit Granaten bespielt. Zwangsläufig mussten wir die Messlatte für ablichtungswürdige Fahrzeuge einen Kilometer höher hängen. Sonst wären wir jetzt noch im Stadion.

liberty-walk-audi-s5 (4)

Fett, fetter, Liberty Walk Audi S5

Der Liberty Walk S5 von Top Secret fiel natürlich auch unter verschärften Kriterien noch in die Kategorie „MEGA-Autos“. Ich persönlich stand zum ersten Mal live vor einem S5 mit Bolt-on-Bodykit und war begeistert.

liberty-walk-audi-s5 (5)

Die fetten R3 Wheels passen super unter das per Luftfahrwerk Richtung Boden abgesenkte Geschoss. Hut ab vor Top Secret! Wir sind gespannt, was da noch so kommt…

liberty-walk-audi-s5 (6) liberty-walk-audi-s5 (7) liberty-walk-audi-s5 (8) liberty-walk-audi-s5 (9)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht