Mareike Fox ist in der Szene omnipräsent: Ihr Nissan GT-R steht dem in Nichts nach. Und er scheint sein Outfit fast genauso oft zu wechseln wie seine Besitzerin…

In jeder Inkarnation brachial: Der Nissan GT-R von Mereike Fox!

Auf der Essen Motor Show tummelt sich traditionell das „Who is Who“ der Szene. Dass Mareike Fox da nicht fehlen darf, liegt auf der Hand. Bei der 2019er-Ausgabe der Kultmesse präsentierte sich Mareike Fox‘ Nissan GT-R in (erneut) upgedatetem Style mit auffälliger Folierung. Pandem-Bodykit, NicheRoadWheels, Airlift-Luftfahrwerk, FI-Exhaust-Abgasanlage…. die Liste an Modifikationen ist lang. Nur die Liste der Mareike-Fox-Follower ist noch länger.

Die sympathische Blondine hat sich nicht nur mit ihrem Pandem-GTR einen Namen gemacht. Ihr Klamottenlabel „Foxed“ erfreut sich ständig wachsender Beliebtheit. Mittlerweile erstellt das „Mareike-Imperium“ auch Unfall- und Wertgutachten und führt Fahrzeugbewertungen durch.

Ihr persönliches Instagram-Profil zählt während dem Tippen dieser Zeilen 177.000 Follower. Hinzu kommen über 100.000 Fans bei Facebook. Tendenz steigend! Soviel Resonanz bleibt nicht ohne Folgen. Im vergangenen Herbst übernahm sie eine tragende Rolle im „Return to Driftenberg“-Video, welches KW Suspensions unter anderem mit Driftstar Baggsy aus England realisierte. Und auch unabhängig von Gastauftritten ist Mareike Fox regelmäßig in Videos auf ihrem eigenen YouTube-Channel zu sehen.

Langeweile wird bei ihr also momentan ein Fremdwort sein. Und wir sind gespannt, was 2020 in Sachen „Foxed“ so alles kommen wird!

Mareike Fox: Ihr Nissan GT-R in Bildern

Nissan GT-R, Mareike Fox

Pandem-Bodykit, NicheRoadWheels und Airlift-Luftfahrwerk: Der Nissan GT-R (2019) von Mareike Fox kann sich sehen lassen!

Kommentar schreiben...

Mit * hinterlegte Felder sind Pflicht. Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Mit Absenden eines Kommentars akzeptierst du unsere Datenschutzerklärung.