Wenn auf der Tuning World Bodensee die Worte Tuningbattle, Wildcard und Heat fallen, dann reden die Besucher vom European Tuning Showdown. Der ETS ist der wohl mittlerweile hochklassigste und vor allem prestigeträchtigste Wettbewerb der internationalen Tuningelite. Am Sonntag Nachmittag sind die Würfel gefallen – wir zeigen euch die Top 10 des Jahres 2015!

European Tuning Showdown 2015 (2)

Das „Battle der Besten der Besten“ am Bodensee

Beim European Tuning Showdown treten 64 der besten Showcars aus ganz Europa in einem direkten Face-to-Face Wettbewerb gegeneinander an. Jeweils zwei Fahrzeuge stellen sich beim Battle nach dem KO-Prinzip einer fachkundigen Jury. Bei diesem Wettbewerb geht es nicht um PS, Top-Speed oder schnelle Runden. Perfektion und Handwerkskunst sowie Individualität sind die Werte, nach denen hier gemessen wird. Auch in diesem Jahr hatte die Jury wirklich keine einfache Aufgabe.

Der ETS bringt Showcars aus ganz Europa zur Tuningworld

Aus ganz Europa waren die aktuell besten Showcars angereist, um sich gegeneinander zu messen. Alleine schon die Einladung zum European Tuning Showdown bedeutet Ruhm und Ehre für die Besitzer der Fahrzeuge. Vor Ort entscheidet zuerst das Los, welche Fahrzeuge gegeneinander antreten. So kam es dann auch vor, dass sich ein kleiner feiner Opel Corsa gegen einen brachialen Shelby batteln musste. Die Duellsieger erreichten jeweils die nächste Runde. Aber die Verlierer sind damit nicht unbedingt direkt raus. Die punktbesten Duellverlierer haben die Chance auf eine Wildcard und können somit dennoch weiter kommen.

European Tuning Showdown 2015: The winner takes it all

Der European Tuning Showdown 2015 blieb spannend bis zur letzten Minute. In einem packenden Finale auf der Tuning World Bodensee qualifizierte sich der Engländer Iain Bowies mit seinem 1937er Ford Custom Built Roaster vor dem Italiener Gianfranco Dini mit einem 2012er Fiat 500 „V12“. Den 3ten Platz belegte der deutsche Thomas Owczaski mit einem 1992er VW Polo 3 GT.

Herzliche Glückwünsche von uns an die TOP3 des European Tuning Award 2015 – und natürlich an alle anderen Teilnehmer! Denn wie schon geschrieben, allein in dieser Halle stehen zu dürfen, bedeutet neben Ruhm und Ehre vor allem eins: Viel Schrauber-Enthusiasmus!!

Unterm Strich kamen in diesem Jahr über 103.000 Besucher zur Tuning World Bodensee. Damit liegt man nur leicht unter dem Ergebnis vom Vorjahr und legt somit einen soliden Grundstein für die Tuning World Bodensee 2016. Viel Spaß mit den Bildern – und bis nächstes Jahr beim European Tuning Showdown bzw. ETS 2016.

In unserer Bildergalerie findet ihr die Top 10 des European Tuning Showdown 2015 – Viel Spaß! 

2 Antworten

  1. Giuseppe

    Un grande appuntamento per grande 500 Lamborghini , complimenti da tua sponsor Vangurd C.I.L.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht