Never change a running System. Dieser Leitsatz ist so lange super, bis nicht mehr alles nach Plan läuft. Die Tuning World Bodensee 2019 wird zeigen, dass sich das Team der Messe Friedrichshafen bereits Gedanken über die Zukunft gemacht hat, bevor das System nicht mehr läuft. Der Clou dabei: Das Mega-Event wird erweitert. Das bedeutet, dass die Zielgruppe erweitert wird, während Bewährtes erhalten bleibt. Wir haben alle Infos für euch!

Halle B4: European Tuning Showdown, Dodge Charger RTR by Johan Eriksson

Halle B4: European Tuning Showdown, Dodge Charger RTR by Johan Eriksson

Gleich vorweg: TWB-Hardliner müssen sich keine Sorgen machen. Die Tuning World Bodensee 2019 wird mit allen bewährten Attraktionen aufwarten, die die Messegäste seit Jahren begeistern. Außerdem verspricht das Team der Messe Friedrichshafen so viele Autos wie noch nie und die Top-Brands der Szene. Man geht sogar so weit, die Messe als „The best Show ever“ anzukündigen!

Komprimierung auf 3 Tage und Terminänderung

Die meisten von euch wissen es: Die Tuning World Bodensee kollidierte terminlich regelmäßig mit Events wie dem GTI-Treffen am Wörthersee oder dem 24-Stunden-Rennen am Nürburgring. Damit soll jetzt Schluss sein. Zukünftig wird die TWB immer am ersten Maiwochenende stattfinden. Ganz unabhängig von Feiertags-Konstellationen verfügen Messegäste und Aussteller nun über eine Planungskonstante. Die Komprimierung auf 3 Tage mit gleichzeitiger Erweiterung sorgt für ein absolut vollgepacktes Tuning-Wochenende!

Tuning World Bodensee, Halle B1: Wagner Tuning, Porsche 911

Tuning World Bodensee, Halle B1: Wagner Tuning, Porsche 911

Tuning World Bodensee 2019: Das Altbewährte

Private Car Area, Club Area, Showprogramm, Ausstellerhallen mit den Top-Herstellern und -Händlern, Drift-Area im Außenbereich…. Wer diese TWB-Programmpunkte liebt, muss nicht bangen. Diese Eckpfeiler bleiben erhalten. Natürlich wird auch wieder mal eine neue „Miss Tuning“ gekührt. Und ohne den „European Tuning Showdown“ läuft natürlich auch nichts…

Foyer Ost: Kandidatenvorstellung Miss Tuning

Foyer Ost: Kandidatenvorstellung Miss Tuning

European Tuning Showdown 2019 mit 48 Teilnehmern

Was tun, wenn die Tuning World ab sofort an 3 Tagen stattfindet, man das aufwändige ETS-Bewertungssystem aber auf jeden Fall beibehalten möchte? Da blieb nur die Reduzierung der Teilnehmerzahl und die Anpassung des Battle-Modus. Bei der „Tuning-Europameisterschaft“ treten 2019 deshalb „nur“ 48 Fahrzeuge an. Dies bedeutet allerdings keinen Qualitätsverlust. ETS-Organisator Sven Schulz hat noch strenger aus einem riesigen Meer an Bewerbern ausgewählt.

Der European Tuning Showdown wird also auch bei einer dreitägigen TWB wie gewohnt rocken. Wie in den Vorjahren werden sich die internationalen Teilnehmer in der ETS-Arena publikumswirksam einer Fachjury stellen müssen. Nach dem KO-System finden so lange Battles statt, bis am Ende feststeht, wer in diesem Jahr die Krone im europäischen Spitzentuning verdient hat!

European Tuning Showdown Gewinner von 2018

Die European Tuning Showdown Gewinner von 2018 | Platz 1: Johan Ericsson mit Dodge Charcher (3. von links), Platz 2: Mattson Henrik mit Volvo (4. von links), Platz 3: Mucha Adam mit Caddy V8 (1. von links)

Neu bei der TWB 2019: Polo Dome und eSports-Circuit

Zu den absoluten Neuerungen gehört der „Polo Dome“ in Halle A7, welcher aus dem bisher „lediglich“ 120 qm großen Stand der „Polo.Friends.Germany“ erwuchs. Mit vergleichsweise unverschämten 6.300 qm und über 150 modifizierten Polos wird Halle A7 zum größten Indoor-Polo-Meeting des Planeten. Ein weiterer genialer Schachzug des Teams der Messe Friedrichshafen ist die Einführung des „RaceRoom eSports Circuit“, welcher in Halle B5 die Finalläufe von gleich drei Meisterschafts-Serien austragen wird. Die eSports-Welt boomt und mit der Integration von virtuellen Autorennen auf der Tuning World gelingt der perfekte Brückenschlag zwischen den beiden Welten.

Tuning World Bodensee Girls

Mädels, Motoren, Messefeeling: Die Tuning World Bodensee wird auch 2019 wieder mit einigen Hightlights überraschen

Das größte neue Highlight: Die Style Mile!

Aus Szenesicht dürfte aber vor allem die neue „Style Mile“ die bedeutendste Neuerung am schwäbischen Meer sein. Die komplette Halle B4 wird den aktuellen Trends der Szene gewidmet. Damit halten Fahrzeuge mit perfekter Rad-/Reifen- und Fahrwerksabstimmung endlich flächendeckend Einzug auf der Tuning World Bodensee. Stichworte: „Stance“ & „Fitment“. Hinzu kommen Breitbauten, Performance Cars und jede modifizierte Youngtimer. Also alles, was gerade voll im Trend liegt.

TWB 2019: Style Mile Youngtimer BMW

Allerdings stehen bei der „Style Mile“ nicht alleine die Autos im Fokus, auch der gemeinsame Lifestyle soll zelebriert werden. Als Repräsentationsplattform für angesagte Crews und Cliquen, die sich inmitten der heißesten Szenefahrzeuge bei coolen HipHop-Beats mit kühlen Drinks austauschen können.

Es ist zu erwarten, dass gerade die „Style Mile“ nicht nur neue Besucher, Medienvertreter und Aussteller ans schwäbische Meer locken wird, sondern in Halle B4 auch die Weichen für die Zukunft gestellt werden. Sich in Clubs organisieren, „Vereinsuniform“ tragen, Clubstände bauen: Die jüngere Generation hält von diesen Traditionen eher wenig.

Im Onlinezeitalter pflegt man den lockeren Umgang miteinander. Und auch die Tuningstile haben sich seit der ersten Tuning World Bodensee im Jahre 2003 massiv geändert. Die „Style Mile“ trägt diesen Entwicklungen Rechnung und man darf gespannt sein, ob sich dieses Konzept nach und nach über die gesamte Messe ausbreiten wird.

TWB 2019: Style Mile Youngtimer Porsche

Tuning World Bodensee 2019 Trailer: „The Best Show ever“

Die Neuerungen, die man für die Tuning World Bodensee 2019 erwarten darf, wurden der Öffentlichkeit mit dem am ersten März veröffentlichten Teaser offenbart, welcher 8 Wochen vor Messestart natürlich ordentlich für Furore sorgte. Direkt zu Beginn machen die Worte „Neue Themen. Noch mehr Autos. Fette Highlights“ klar, dass man sich in Friedrichshafen nicht auf seinen Lorbeeren ausruhen möchte. Die als „The Best Show ever“ proklamierte Tuning World Bodensee 2019 schürt die Erwartungen in der Szene!

Messerundgang mit den Miss Tuning-Kandidatinnen

Messerundgang mit den Miss Tuning-Kandidatinnen

Unser Fazit

Bewährtes beibehalten und gleichzeitig die Weichen für die Zukunft stellen: Das Konzept der Tuning World Bodensee 2019 ist genial. Wenn man die Entwicklungen in der Szene beäugt, ist die Einführung der „Style Mile“ absolut notwendig.

Wie sich das Ganze weiter entwickeln wird, muss man abwarten. Ankommen wird die mit Trendsettern vollgepackte Halle aber sicher bombastisch. Auch der Brückenschlag zum eSports-Phänomen ist ein genialer Schachzug. Beide Neuerungen sprechen für die „Verjüngung“ des Gesamtkonzepts und sorgen für eine positive Zukunftsprognose.

Die Rückkehr der klassischen After-Show-Party, der „Fast & Furious Walk of Fame“, die SONAX-Autogrammstunde mit Jean Pierre Kraemer: Auf der Tuning World Bodensee 2019 wird jeder auf seine Kosten kommen. Einziger Wermutstropfen dürfte die Verkürzung auf drei Messetage sein, welche aber hauptsächlich die TWB-Jünger vor Ort treffen wird, denen schon die 4 Tage zu schnell vorüber gingen. Bei den klassischen Messebesuchern dürfte die Änderung wohl eher positiv ankommen, weil Terminkollisionen der Vergangenheit ab jetzt angehören werden.

A3: Club und Private Car Area, VW Scirocco

Die wichtigsten Eckdaten zur Tuning World Bodensee 2019

Die Tuning World Bodensee 2019 findet vom 03. bis 05. Mai 2019 auf dem Gelände der Messe Friedrichshafen statt. Die Öffnungszeiten sind täglich von 10 bis 18 Uhr.

Die Tageskarte kostet 15€, Online bezahlt man 12€. Das ermäßigte Ticket kostet ebenfalls 12€. Außerdem werden 2-Tageskarten sowie Familienkarten angeboten. Die Messeparkplätze sind kostenfrei, darüber hinaus wird es auch wieder das beliebte VIP-Parking in Halle A2 geben. Für weitere Infos besucht die offizielle Website unter tuningworldbodensee.de!

Update 10.05.2019: Wir haben alle Infos, Bilder und Videos der neuen Miss Tuning 2019 für euch in einem neuen Artikel zusammengefasst und euch in einem weiteren Artikel unsere Eindrücke der TWB 2019 zusammengefasst.

Die Tuning World Bodensee erfindet sich neu!
5 Sterne bei 1 Votes.

Datum der Erstveröffentlichung: 09.04.2019

Kommentar schreiben...

Mit * hinterlegte Felder sind Pflicht. Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Mit Absenden eines Kommentars akzeptierst du unsere Datenschutzerklärung.