Viele Tuner planen noch immer den Felgenumstieg zur nächsten Saison. Schließlich definieren die Leichtmetallräder stark das Auftreten des eigenen Wagens. Hersteller Tomason präsentiert rechtzeitig zur neuen Saison zwei brandneue Felgenstyles.

Tomason TN11 & TN12

Die neuen Styles: TN11 (links) und TN12 (rechts)

Tomason TN11

Zum einen gibt es ab sofort die Alufelge „TN11„. Hierbei handelt es sich um ein konkaves Rad im Fünf-Speichen-Design. Die Felgen dieses Bautyps besitzen ein Eigengewicht von knapp über 10kg sowie eine maximale Traglast bis zu 720kg. Die TN11 ist in 3 verschiedenen Farbvarianten verfügbar: „Silver Painted“, „Dark Gunmetal“ oder „Dark Gunmetal Mirror polished/Undercut“. Erhältlich ist das Leichtmetallrad für verschiedene Fahrzeugtypen und in Dimensionen zwischen 7,0×16 bis 8,5×18 Zoll.

Tomason TN12

Die zweite Neuerscheinung für die nächste Saison stellt der Felgenstyle „TN12“ dar. Das Alurad wurde wieder im Fünf-Speichen-Design gehalten, im Gegensatz zum „TN11“ jedoch jeweils mit sportlich nach außen gezogenen Doppelspeichen. Auch das Felgengewicht sowie die Traglast sind nahezu identisch zum „TN11“. Allerdings wird es die „TN12“ zunächst nur in einer Farbkombination geben, „Dark-Hyper-Black-Polish“. Größentechnisch ist der Bereich zwischen 8,5×18 und 8,5×19 Zoll für zahlreiche Fahrzeuge abgedeckt.

Die Wurzeln von Tomason

Die Firma Tomason entsprang ursprünglich der KVG Essen, einem Rädergroßhandel mit über 25 Jahren Erfahrung. Durch das bestehende Know-How entstand der Wunsch, eine eigene Felgenlinie zu schaffen, welche Marktlücken füllt bzw. gängige Fehler vermeidet. Nach 1 Jahr intensiver Planung und Tests konnte die Tomason GmbH ihr erstes Leichtmetallrad vorstellen. Mittlerweile umfasst das Programm des Essener Felgenspezialisten über 12 Designs in verschiedenen Größen, passend zu vielen gängigen Fahrzeugtypen.

Weitere Infos: www.tomason.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht