Bevor die Headline falsch aufgefasst wird: „Reckless“, also „leichtsinnig“ haben wir vom Heckflügel des VW Golf Mk2 übernommen. Wir finden die Modifikationen, die dem Zweier zuteil geworden sind, nämlich total mega…

Absolut RECKLESS!!!

Mendig in Rheinland-Pfalz. Es ist Juni. Die Sonne brennt. Was gibt es da schöneres, als in einem staubigen Steinbruch herum zu stapfen? Richtig. NICHTS! Angesichts der großen Anzahl an fantastischen Fahrzeuge beim Event „Diggin‘ DEEP“ verwandelte sich des staubige Loch in der Landschaft nämlich in eine Traumlocation, die es möglich machte, krasse Autos vor malerischer Kulisse abzulichten.

Eines der absoluten Kracherautos in Mendig war für uns dieser VW Golf Mk2 mit Voomeran-Styling. Wenn man die japanischen Verbreiterungen fährt, benötigt man auch entsprechende Walzen. Die OZ Wheels „Marke Renninger“ passen da genau ins Bild. Weiterer Blickfang: Der Heckflügel, dem wir einen Teil unserer Headline zu verdanken haben.

Und auch die Front hat einiges zu bieten: gelbe Scheinwerfer, Hella-Abdeckungen und ein provokanter Ölkühler sorgen für den „IT-Faktor“.

Zum Thema „Ölkühler“: Wenn dieses wichtige Bauteil wie bei diesem VW Golf Mk2 auffällig in der Front trohnt, äußert so mancher Kritik. Wir prophezeien jedoch, dass die Kritiker nach und nach verstummen werden und sich dieser Stil mehr und mehr durchsetzt. Man darf gespannt sein, ob wir richtig liegen…

VW Golf Mk2 in Bildern

Leichtsinnig: VW Golf Mk2 im Voomeran-Style!
Artikel bewerten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht