Wir merken es immer und immer wieder: Der Urvater aller Gölfe erfreut sich ungebrochener, ja eher sogar noch wachsender Beliebtheit in der Szene. An einem gut gemachten VW Golf 1 gehen die wenigsten Tuningenthusiasten einfach so vorbei. Wir stellen euch in diesem Artikel einen außergewöhnlichen Vertreter der ersten Baureihe vor.

VW Golf 1 (2)
Wie neu steht er da. In einem Zustand, in dem er sich auch nicht vor einem werksneuen Golf VII verstecken muss. Und doch übersieht man sie leicht. Die Brillianz dieses Urgolfs. Komplett und radikal neu aufgebaut und doch so unscheinbar. Gott sei Dank haben wir ihn nicht übersehen…

VW Golf 1 (3)

VW Golf 1 mit Porsche-Rädern und Luftfahrwerk

Der Fakt, dass der Einser auf 928er Porscherädern über den Asphalt gleitet, ist wenig erschütternd. In 7×16 Zoll mit einer Einpresstiefe von 65 Millimetern passen die Klassiker aus Zuffenhausen super unter den neu aufgebauten Wolfsburger. Dass dieser VW Golf 1 mit einem Airride-Fahrwerk ausgestattet wurde, ist da schon weitaus überraschender. Manche würden sicher sogar „Skandal“ schreien.

VW Golf Mk1 (4)

Durch die bewusste Wahl der sichtbaren Tuningkomponenten hat der VW Golf 1 seinen Oldschool-Charme behalten.

Allerdings kann niemand behaupten, dass das verbaute Luftfahrwerk die Optik des Golf Mk1 beeinträchtigen würde. Hier passt alles zusammen.

VW Golf Mk1 (5)

VW Golf 1 meets iPhone 4

Das Interieur des Klassikers wurde standesgemäß klassisch erhalten. Die technischen Neuerungen sind allesamt unsichtbar realisiert worden. So befindet sich hinter der Oldschool-Radioblende zum Beispiel ein aktuelles MP3-Radio. In der Mittelkonsole ist ein iPhone 4 versteckt.

VW Golf Mk1 (6)

Clean Dream

Bei diesem Golf ist der Motorraum auf jeden Fall DER Hingucker. Beim Herzstück handelt es sich um ein klassisches 1,8L-Triebwerk mit 110 PS. Die Weber-Doppelvergaser und die Gruppe-A-Abgasanlage von Power Sport wurden als Performance-Features hinzuaddiert.

VW Golf Mk1 (7)
Das wars aber auch schon mit dem Addieren. Ansonsten wurde nur subtrahiert. Heizung, Rohre, Ausgleichsbehälter und Zündspule sucht man vergebens. Ja sogar der Gaszug ist kaum wahrnehmbar. Dieser wurde mit Hilfe von Umlenkrollen so verlegt, dass er unterhalb der Webervergaser aus der Spritzwand kommt.

VW Golf Mk1 (8)

Kaum zu glauben wie viel Platz nach den „Aufräumarbeiten“ unter der Haube ist.

Kurzum: Der Motorraum dieses Alt-Neuwagens ist der helle Wahnsinn…

VW Golf Mk1 (9)

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht