Während der Audi R8 vor einigen Jahren noch ein unerschwingliches Traumauto war, ist er mittlerweile zumindest für einige Szenegänger zum erschwinglichen Sportwagen geworden. Ein Traumauto ist er dennoch…

Frontansicht des Audi R8

Logisch: Ein R8 wird nie für 5 Scheine zu haben sein. Zumindest kein kompletter. Aber dennoch liegt der Sportbolide der Ingolstädter Kultmarke mittlerweile preislich auf einem Niveau, bei dem viele nicht mehr widerstehen können. Der R8, dem dieser Artikel gewidmet ist, ist uns im wunderschönen Belgien begegnet. Der Eurosunday in Lommel lockt seit Jahren mit einer hohen Anzahl an erstklassigen Fahrzeugen. Grund genug für uns, dem Event auch mal einen Besuch abzustatten.

Der Audi R8 setzt voll auf Räder von Z-Performance

Wie immer, wenn wir nach Belgien reisen, wurden wir auch diesmal nicht enttäuscht. Dass der mit Luftfahrwerk und fetten Z Performance Wheels ausgestattete Audi R8 eines der von uns für Artikel auserwählten Fahrzeuge war, ist wohl selbsterklärend.

Detailansicht der Räder am Audi R8

Sprichwörtlich am Boden liegend und mit einer sportlichen Folierung ausgestattet stach uns der Bolide schon weitem ins Auge. Hier wurde alles richtig gemacht! Über Sinn und Unsinn von Luftfahrwerken bei Sportwagen wird zwar seid Jahren gestritten, dennoch müssen wir sagen: Solange man nicht selbst im Wagen sitzt und dieser sportlich auf Luft bewegt wird, sollte man mit seinem Urteil vorsichtig sein. Es gibt mittlerweile durchaus Airride-Systeme, die massive Tieferlegung mit sportlicher Fahrweise vereinen.

Audi R8 Bildergalerie

Frontansicht des Audi R8

Man kann über die Fahrwerkswahl streiten, nicht jedoch über die Optik!

Seitenansicht des Audi R8 Die Räder von Z-Performance passen perfekt zum Audi R8 Heckansicht des Audi R8 Heckansicht des Audi R8 Gut geschützt hinter Glas: Der Motor des Audi R8 Heckansicht des Audi R8 Z-Performance-Räder auf dem Audi R8

Air Acht: Audi R8 auf Luft
Artikel bewerten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht