Bolt-on Bodykits sind gerade schwer angesagt. Für die M-Modelle von BMW gilt das ja sowieso schon immer. Was liegt für die Jungs von PP-Exclusive also näher, als ihr neues Rad auf einen Liberty Walk M3 zu schrauben? Richtig. Nichts! Glücklicherweise hat Ben Planz es beim Videodreh nicht versäumt, Schnappschüsse vom schwarzen Monster zu machen, um einen Artikel für uns schreiben zu können.

liberty-walk-m3 (1)

Um diese Jahreszeit bereitet man sich als Videomacher auf die etwas ruhigeren Monate vor. Natürlich steht noch die Essen Motor Show an und das eine oder andere Indoor-Projekt will verwirklicht werden. Aber der große Stress des Sommers ist spätestens Ende Oktober abgehakt, alle Events Geschichte und selbst die letzten Nachzügler gefilmt. Schließlich ist das schon im Sommer zumeist recht unzuverlässige Wetter jetzt absolut unberechenbar und der 31. Oktober ist für viele Fahrzeuge der letzte offizielle Tag auf dem Asphalt für diese Saison. Ich hatte bis vor kurzem also damit gerechnet, endlich eine kleine Kreativpause einlegen zu können. Doch ich hatte die Rechnung ohne Peter und Patrick alias PP-Exclusive gemacht.

liberty-walk-m3 (3) liberty-walk-m3 (2)

Das Felgenlabel zieht nämlich alle Register, um sein brandneues „Deep Concav“-Rad standesgemäß präsentieren zu können. Der erste Satz wanderte direkt auf einen E92 M3. Mit den Dimensionen von 11×20 Zoll an der Vorderachse und monströsen 13×20 Zoll an der Hinterachse war der BMW allerdings etwas überfordert. Bespannt mit den 285er und 325er Pneus passten die Felgen nicht ohne Modifikationen unter den Wagen.

liberty-walk-m3 (4) liberty-walk-m3 (6)

Blecharbeiten waren also nicht zu vermeiden. In diesem Fall dienten diese allerdings nur als Vorbereitung für den Anbau eines kompletten Aerodynamik Kits von LB Performance, welches den M3 Liberty Walk absolut bestialisch aussehen lässt. Natürlich passen die Walzen jetzt in die auf diese Weise erweiterten Radhäuser. Die dank einem Clubsport-Gewindefahrwerk von KW erreichte Tiefe unterstreicht den megabreiten Look des Coupés noch. Wer das schwarze Monster trotz der brachialen Optik übersieht (für Leute mit zumindest mittelmäßiger Sehkraft eigentlich unmöglich), der hört es dank einer Kombination aus X-Pipe und Akrapovic auf jeden Fall brüllen.

liberty-walk-m3 (5) liberty-walk-m3 (7)

Man kann zu Bodykits und den Opfern, die man für eine solche Modifikation erbringen muss, stehen, wie man will. Ich persönlich finde den Wagen in dieser Form bombig. Deshalb habe ich auch nicht gezögert, meine kreative Pause zwischen regulärer Saison und Essen Motor Show ein wenig später zu beginnen, um noch bewegte Bilder des gerade erst fertiggestellten M3 Liberty Walk einfangen zu können.

liberty-walk-m3 (8) liberty-walk-m3 (9)

M3 Liberty Walk in Action

Im Moment ist es ja en vogue, Videos direkt bei Facebook hochzuladen. Viele Leute verbringen ihr gesamtes digitales Dasein bei der blauen Datenkrake, welche Links zu externen Videoplattformen mehr und mehr zu unterdrücken scheint. Deshalb haben wir das Video ebenfalls primär bei Facebook veröffentlicht. Und deshalb kann ich euch hier jetzt nicht mit einem klassischen Videofenster dienen. Allerdings könnt ihr euch „Liberty Walk M3 auf PP-Exclusive Deep Concav“ mit einem KLICK AUF DIESEN SATZ auf Facebook ansehen.

liberty-walk-m3 (10) liberty-walk-m3 (11) liberty-walk-m3 (12)

Wie steht ihr eigentlich zum Thema BODYKITS? Wir sind gespannt auf eure Meinungen!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht