Als ob es im fernen Dubai nicht schon heiß genug wäre… Denn genau dort fand das Fotoshooting für den Miss Tuning Kalender 2017 statt. Die aktuelle Miss Tuning Julia Oemler machte dabei eine richtig gute Figur und lässt es uns bei diesem Anblick kaum aushalten, die restliche Zeit bis zum Erscheinen des Kalenders auszuharren. Damit euch die leidige Wartezeit etwas versüßt wird, haben wir bereits die ersten Bilder vom Shooting und natürlich das Making-of-Video!

Miss Tuning Kalender Shooting 08

Bei den Temperaturen in Dubai kann man schnell mal ins Schwitzen kommen: Die aktuelle Miss Tuning Julia Oemler.

Das Ziel des Fotoshootings war natürlich, die hübsche Miss Tuning Julia perfekt mit der Umgebung und den getunten Fahrzeugen in Szene zu setzen. Sie selbst war dabei übrigens äußerst begeistert von der Erfahrung mit einem klasse Team und atemberaubenden Eindrücken der verschiedenen Locations. Obwohl laut dem Fotografen des Miss Tuning Kalender 2017, Andreas Reiter, häufig wenig Zeit war und die Bilder im ersten Anlauf passen mussten, hat Julia Oemler die Herausforderung locker gemeistert und vor der Kamera hervorragend posiert. Ein großes Problem war natürlich die Hitze, die ihr und dem gesamten Team schwer zu schaffen machte. Aber ganz ehrlich, wer legt sich schon gerne bei Temperaturen über 40 Grad Celsius auf ein schwarzes Auto? Das war jedoch nicht das erste Shooting, bei dem die Miss Tuning ordentlich ins Schwitzen kam – bereits 2014 haben wir über das Making-Of des Miss Tuning Kalenders berichtet.

Miss Tuning Kalender Shooting 04

Cooler Blick und heiße Pose: Miss Tuning Julia Oemler weiß, wie man sich in Szene setzt!

Der Miss Tuning Kalender 2017 ist ein absolutes Must-Have!

Als äußerst hilfreich für das Shooting erwiesen sich die Jungs von Brabus, die nicht nur brachiale Boliden, sondern auch heiße Tipps für die besten Locations im Gepäck hatten. Franz Simon, der mit seiner Tuningschmiede Simon Motorsport ebenfalls in Dubai ansässig ist und der das Fotoshooting begleitete, kümmerte sich mit um die Auswahl der schnittigen Wagen, auf denen sich Miss Tuning Julia lasziv räkelte. Dabei wurde Wert darauf gelegt, dass nicht nur Supersportwagen im Miss Tuning Kalender 2017 zu sehen sind, mit denen man Dubai gerne in Verbindung bringt. Der Kalender bietet neben dem Model Julia Oemler auch eine erlesene Auswahl an modifizierten Fahrzeugen, die die komplette Bandbreite des Tunings abdecken. Dass Julia durch ihre professionelle Performance und ihre tolle Ausstrahlung die Autos dabei locker in den Schatten stellte, konnte Fotograf Andreas Reiter mit einem Grinsen im Gesicht nicht leugnen. Er ist der Meinung, dass sie den getunten Boliden schlichtweg die Show gestohlen hat! Man darf also gespannt sein… Die Highlights von der diesjährigen Tuning World Bodensee, als Julia Oemler die bis dahin amtierende Miss Tuning 2015 Liane Günter ablöste, findet ihr in unserem Bericht.

Die besten Eindrücke vom Shooting des Miss Tuning Kalender 2017 in Dubai zeigt dieses Video

Wer sich selbst ein Urteil darüber bilden möchte, wer letztendlich der wahre Star der Shootings ist, kann sich den Miss Tuning Kalender 2017 ab dem 13. Oktober auf der Website der Tuning World Bodensee bestellen. Also, Termin eintragen und das Datum vormerken! Der Herbst wird absolut heiß!

Fotos: TUNING WORLD BODENSEE

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht