3F-Tuning ist eine Abkürzung, die in verschiedenen Variationen verwendet wird, aber immer eine ähnliche Bedeutung hat. Für all diejenigen, die den Begriff nicht kennen, hier die Auflösung.

„3F“ steht einfach für die dreimalige Reihung des Buchstaben „F“, also „FFF„. Jeder dieser Buchstaben steht für eine der grundlegenden Modifikationen, welche diesen Tuningstil auszeichnen. „Felgen, Fahrwerk, Farbe„, oder hauptsächlich  „Felgen, Fahrwerk, Folie“ beschreiben im Wesentlichen schon die Veränderungen, die bei dieser Art des Tunings zumeist vorgenommen werden.

Als weitere Bedeutung nutzt man weiterhin oftmals „Felgen, Fahrwerk, Fertig!“, was nur 2 durchgeführte Modifikationen unterstellt. Oft wird dies sogar in einem kritischen Zusammenhang dem Fahrzeug gegenüber verwendet.

VW Passat mit 3F Tuning

VW Passat mit 3F Tuning

3F-Tuning und seine Bedeutung

Welche dieser 3 Bedeutungen nun die gängigste oder erste war, das vermag wohl niemand mit absoluter Sicherheit zu sagen. Sicher ist nur, dass die wenigsten betroffenen Fahrzeuge lediglich diese Modifikationen aufweisen. Extreme Umbauten á la „Show & Shine“ wird man an solchen Autos allerdings vergeblich suchen.

Oft wird „3F-Tuning“ verwendet, um Fahrzeuge im OEM-Stil zu beschreiben. Das mag zwar oftmals zutreffen, ist allerdings nicht immer angebracht oder richtig. Nach unserer subvjektiven Fahrnehmung wird die Bezeichnung „Felgen, Fahrwerk, Folie“ in letzter Zeit am häufigsten verwendet. Dieser Eindruck kann aber verfälscht sein, da auch der Regionale Bezug eine entscheidende Rolle spielt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht