Einige werden „Dub“ in der einen oder anderen Form bereits gehört haben. In der ein oder anderen Form? Genau, denn „Dub“ hat mehr als nur eine Bedeutung.

„Dub“ ist ein Begriff aus den Staaten, der sich, ähnlich wie „Stance„, in letzter Zeit immer größerer Beliebtheit erfreut. Doch bei der Verwendung kann es schnell zu Ungereimtheiten kommen: Das Wörtchen kann nämlich für einen speziellen Tuningstil stehen, oder aber als Synonym für „Volkswagen“ verwendet werden.

DUB-Style

Das „DUB-Tuning“ entstand in den Staaten, ist mittlerweile aber auf der ganzen Welt verbreitet. Im Zentrum der so getunten Fahrzeuge stehen übergroße Räder, im Slang auch „Dubs“ genannt. 20 Zoll ist hier das absolute Minimum und teils werden derart große Räder verbaut, dass eine Tieferlegung rein technisch nichtmehr möglich ist. Dazu gesellen sich häufig Chrom und getönte Scheiben.

Zu seinen Anfängen fand man die „Dubs“ vorwiegend in der amerikanischen Hip-Hop- und Rap-Kultur. Diese machte die Autos mit den übergroßen Rädern durch Videos und Tracks erst richtig bekannt. Mittlerweile haben auch zahlreiche Szenemedien und Clubs den Begriff in ihren Namen mit aufgenommen.

DUB Bild 1

Dieser Mercedes ist mit den für „Dub-Style“ typischen, riesengroßen Rädern und getönten Scheiben ausgestattet.

(Vee) Dub

Was ein „VW“ ist wird hierzulande kaum einer Erklärung bedürfen. Der Name bleibt zwar im Englischen gleich, nur die Aussprache „Vee Double U“ ist ungleich länger. Das mag auch der Grund sein, dass die Wolfsburger Automobile in den Staaten häufig nur als „Vee Dubs, V-Dubs oder veedubs“ bezeichnet werden. Oder eben schlicht als „Dub“.

Somit ist die zweite Bedeutung lediglich eine Abkürzung für die Marke „Volkswagen“, egal ob es um spezielle Modelle oder die Marke an sich geht.

VDub Bild

Zwei „Vee-DoubleU’s“ – VDubs

Abschließend kann man sagen, dass es beim Wörtchen „Dub“ immer auf den Kontext ankommt. Und nach diesem Artikel solltet ihr auch wissen, was mit einem „Im DUB-Style gehaltenen Dub auf Dubs“ gemeint ist. In diesem Sinne…

Eine Antwort

  1. '''''Doof

    Im Slang Dubs……….. ohweia, der Stil im DUB Style zu fahren kommt nicht aus den USA sondern aus Mexico den so genannten Barrios. Diese Fahrzeuge wurden zu den frühen und mittleren 90zigern zwar in der HIP Kultur, in den Videos genutzt aber waren hier auch nur ein Medium. Gibt hier auf Euren Seiten einiges was nicht ganz passt……

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht