Die Problematik mit adaptiven Fahrwerken und der Tieferlegung dürfte inzwischen bekannt sein. Beim BMW M4 bestand mit seinem adaptiven M-Fahrwerk das gleiche Problem: Elektronisch gesteuerte, sogenannte adaptive Sportfahrwerke, mit entsprechender Tieferlegung sind sehr teuer. Alternativ hat man die Möglichkeit, ein normales Sport- oder Gewindefahrwerk zu verbauen und verliert somit die elektronische Dämpferregelung. H&R Schafft Abhilfe und bietet hochwertige aber dennoch preiswerte Tieferlegungsfedern für den BMW M4 an.

H&R Sportfedern für den BMW M4

Die Tieferlegungsfedern bestehen aus hochwertigem Stahl und sind pulverbeschichtet.

„adaptiefer“ – BMW M4 tieferlegen mit H&R Sportfedern

H&R liefert nicht nur Sportfedern für den Einsatz auf öffentlichen Straßen, sondern stattet auch die DTM Boliden von BMW mit Fahrwerksfedern aus. So auch den BMW M4 DTM. Wie passend, dass H&R jetzt auch die Besitzer der Motorsportversion für die Straße mit Sportfedern und damit auch mit einer Tieferlegung des Fahrzeugschwerpunkts um ca. 35 mm bedienen kann. Die Federn sind genau für den BMW M4 entworfen und abgestimmt.

Wer sein Fahrzeug ohne Austausch der originalen, elektronischen Stoßdämpfer tiefer legen möchte, hat somit nach der Tieferlegung nach wie vor eine dynamische Dämpferabstimmung. Der Vorteil: Das Fahrzeug kann tiefergelegt werden ohne auf die Vorzüge des adaptiven M-Fahrwerks verzichten zu müssen und das auch noch zu einem vergleichsweise günstigen Preis von 309 €.

Dazu passende Distanzscheiben

hr_sportfedern_bmw_m4_3Im selben Zug stellt H&R seine Distanzscheiben für den M4 vor. Die Kombination der Federn mit den Distanzscheiben ist vor allem in Verbindung mit den Serienrädern optimal, da diese durch das speziell zugeschnittene Gesamtpaket genau in die Radhäuser eingepasst werden. Die Distanzscheiben sind mit 20 – 30 mm Breite verfügbar und der Preis beginnt bei 85 € pro Achse.

BMW M4 tieferlegen mit H&R Sportfedern
Artikel bewerten

Datum der Erstveröffentlichung: 09.07.2014

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht