Es gibt Autos, bei deren Anblick einem sofort das Wörtchen „Fett!“ entweicht. Floriano Colasantes Audi A4 Avant gehört zu dieser Kategorie. Ich hab allerdings nicht nur „Fett!“ gesagt, sondern auch ein paar Mal auf den Auslöser gedrückt…

Audi A4 Avant (2)
Ich kenne Florianos Wagen schon eine ganze Weile. Deshalb ist es regelrecht skandalös, dass ich mich erst jetzt redaktionell mit dem Avant beschäftige. Die Fotos sind auf dem „Low Sunday“-Event in Kirchheimbolanden entstanden. Und „low“ ist genau das richtige Stichwort…

Audi A4 Avant (3)

Audi A4 Avant auf Tauchfahrt

Als Mitbegründer der „Tiefenrausch“-Community legt Floriano nämlich Wert auf eine satte Tieferlegung. Diese erreicht er mit Hilfe eines Luftfahrwerks von Accuair. E-Level, I-Level… hier wird aus allen Rohren gefeuert! Gott sei Dank hat der Avant genügend Stauraum, um alle Fahrwerksfeatures unterzubringen.

Audi A4 B6 Avant (4)

So in Szene gesetzt, gibt es keinen Grund die Airride Technik zu verstecken.

Avanti Carbonara

Carbon gehört mittlerweile ja quasi zum guten Ton bei modifizierten Fahrzeugen. Was den Kohlenstofffaserverstärkten Kunststoff angeht, lässt sich auch Floriano nicht lumpen. Dank „Mücke Carbon“ kontrastieren viele Teile mit dem roten Lackkleid.

Audi A4 B6 Avant (5)

Audi A4 B6 Avant (6)

Auch Schriftzüge in Carbonoptik tragen zum Kontrast bei.

Blickfang in 18 Zoll

Die Porsche-Räder in 9,5 und 10,5×18 Zoll passen wie die sprichwörtliche Faust aufs Auge und lachen einen direkt an, wenn man Florianos fetten A4 zu Gesicht bekommt.

Audi A4 B6 Avant (7)

Interieur vom Feinsten

In der Fahrgastzelle des Audi A4 Avant geht es edel zu. Rotes Bentley Hotspur-Leder verleiht dem Interieur eine exklusive Note. Die Stuttgarter Sitze schaffen dabei den Spagat zwischen Eleganz und Sportlichkeik.

Audi A4 B6 Avant (8)

Fakten zum Audi A4 Avant

Der Audi A4 (B6) wurde von 2000 bis 2004 produziert. Neben dem Avant gab es ihn noch als Limousine und erstmals auch wieder als Cabriolet. Die Gürtellinie war beim B6 höher als bei seinem Vorgänger. Außerdem war die Heckpartie weicher und rundlicher. Diese Features verliehen ihm mehr Ähnlichkeit zum Audi A6.

Audi A4 B6 Avant (10)
Die Produktionszeiträume von B5 und B6 überschneiden sich, da die Kombi-Variante des Vorgängermodells ein Jahr später eingeführt und auch ein Jahr länger produziert wurde als die Limousine.

Audi A4 B6 Avant (9)
Während seiner recht kurzen Bauzeit gab es kaum Veränderungen an der Optik des Audi A4 (B6).

Audi A4 B6 Avant (12)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht