Auch in diesem Jahr wird die Essen Motor Show den Showcars wieder eine eigene Halle widmen. Die „tuningXperience“ wird dabei große Geschütze auffahren. Wir haben für euch alle Infos zur kultigen Sonderschau!

Jeder Auto- und Tuningenthusiast weiß, dass die Essen Motor Show bereits seit etlichen Dekaden eine feste Größe auf unzähligen Veranstaltungskalendern im In- und Ausland darstellt. Mit weit über 300.000 Besuchern zählt sie weltweit zu den größten Automobilmessen überhaupt. Natürlich feilt das Team der Messe Essen ständig an neuen Ideen, um die in Scharen anreisenden Messegäste standesgemäß zu bespaßen. Das Konzept der tuningXperience wurde im Jahre 2012 geboren und schlug direkt ein wie eine Bombe.

Veredelte Fahrzeuge spielten auf der Essen Motor Show natürlich schon immer eine tragende Rolle, ziehen sie doch als Schauobjekte der zahlreichen Aussteller die Massen in ihren Bann. Die tuningXperience rückt jedoch die Showcar- und Tuningszene stärker in den Fokus und präsentiert die verschiedensten Spielarten der Fahrzeugveredelung in einer exklusiven Sonderschau.

Audi R8 mit Messer-Felgen Einer der Blickfänge der tuningXperience 2014

Audi R8 mit Messer-Felgen Einer der Blickfänge der tuningXperience 2014

DER Fahrzeugmix überhaupt!

Wie schon in den Vorjahren hat sich das Team der Messe Essen für die standesgemäßeUmsetzung des Konzepts fachmännische Verstärkung ins Boot geholt. Szeneinsider Sven Schulz hat dank seinem Know-How und seiner exzellenten Vernetzung in der Szene erneut ein Lineup zusammengestellt, dass die Massen begeistern wird.
Da den Organisatoren beim Fahrzeugmix der tuningXperience neben exzellenter Qualität vor allem Vielfalt wichtig ist, ergibt sich auch in diesem Jahr wieder eine unvergleichbare Konstellation modifizierter Exponate.

Auch im letzten Jahr konnten sich die gezeigten Fahrzeuge sehen lassen.

Auch im letzten Jahr konnten sich die gezeigten Fahrzeuge sehen lassen.

Das Spektrum der ausgestellten Fahrzeuge reicht nämlich von moderat modifizierten „Daily Drivern“ über performanceorientierte Renn- und Driftboliden bis zu absoluten High-End-Showcars. Aktuelle Modelle stehen hier neben seltenen Klassikern. Asiatische Importfahrzeuge wie Nissan Skyline und Subaru Impreza gesellen sich zu stylischen US-Cars. Volumenmodelle werden von rar gewordenen Fabrikaten flankiert. Die Fans exklusiver Exponate werden ebenfalls bedient, denn das Lineup läßt auch Fahrzeuge wie Porsche 911, Audi RS6, BMW M3 und Mercedes-Benz C63 AMG nicht außen vor. Ob Leinwandstar, aufgeladener Italiener, auf Kommando tanzender Lowrider, Bergrennwagen oder bis auf die letzte Schraube modifiziertes Custom-Meisterwerk: zahlreiche Exoten runden das Aufgebot ab. Bei diesem vielfältigen Stilmix sollte eigentlich jeder Tuningenthusiast auf seine Kosten kommen.

2013-11-29 um 11-22-01

Wo die Szene sich trifft…

Die Fahrzeugbesitzer, die die Möglichkeit erhalten, ihre automobilen Schätze in Essen dem wohl größtmöglichen Publikum zu präsentieren, empfinden dies als Ehre und richten ihre winterlichen Umbaupläne gerne nach dem Messetermin. Durch die dargebotene Vielfalt an Fahrzeugen kommen Enthusiasten aus den verschiedensten Ecken der Szene zusammen und haben eine Möglichkeit, sich auszutauschen, die sich während der regulären Saison in der Form wohl eher nicht bietet. Denn bei der tuningXperience ist es zum Beispiel ganz normal, dass ein Hardcore-Showcar auf internationalem Level neben einem Performance-Driftboliden steht oder eine asiatische Limousine im „VIP-Style“ sich zu einem Karmann gesellt.

DSC_0060

Die angeregten „Benzingespräche“ vor Ort sind natürlich nicht nur den Ausstellern vorbehalten. Die Fahrzeugbesitzer stehen dem interessierten Publikum gerne Rede und Antwort. Jedes Showcar spiegelt die Kreativität und sowie den persönlichen Geschmack des jeweiligen Halters wieder. So hat jedes der im Rahmen der tuningXperience ausgestellten Fahrzeuge seine ganz individuelle Note, was natürlich auch Hilfestellung bei der Stilfindung für das eigene Projekt in der heimischen Garage bietet. Und selbst, wenn man den Besitzer eines bestimmten Autos mal nicht antreffen sollte: Die detaillierten Datenblätter sorgen für den gewollten Durchblick!

Die geballte Vielfalt in Halle 12

Nachdem sich die tuningXperience bereits nach 2 Auflagen als absoluter Besuchermagnet auf der Essen Motor Show etabliert hat, wird die Sonderschau der Extraklasse 2014 erstmals in Halle 12 ihr Zuhause haben und über 100 modifizierte Fahrzeuge zur Schau stellen. Wie schon iin den Vorjahren steht das Streben im Mittelpunkt, die Tuningszene stärker in den Fokus zu rücken und den Showcars eine zentrale Plattform zu bieten. Ein Fakt, der von der Szene natürlich wieder mit Beifall quittiert werden und die Messebesucher begeistern wird.

Mehr Infos zur „tuningXperience“ und der 47. Essen Motorshow gibt es auf www.Essen-Motorshow.de!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht