Auch in diesem Jahr wird die Essen Motor Show den Showcars wieder einen eigenen Bereich widmen. Die Sonderschau tuningXperience wird im Vergleich zu den Vorjahren allerdings deutlich erweitert. Wir haben alle Infos zum absoluten Pflichttermin!

Das Publikum hat gesprochen. Und das Team der Essen Motor Show hat zugehört. Der Besuchermagnet tuningXperience belegt in der Gunst der Messegäste seit Jahren den ersten Platz. Im letzten Jahr war der Ansturm in Halle 12 so groß und der Zuspruch so deutlich, dass die Sonderschau in diesem Jahr auf über 150 ausgestellte Fahrzeuge anwachsen wird. Diese Entwicklung macht natürlich eine räumliche Erweiterung unabdingbar. 2015 werden sowohl Halle 12 als auch erstmals Halle 8 komplett den Showcars gewidmet.

Es werden wie gewohnt alle Hebel in Bewegung gesetzt, um im Rahmen der tuningXperience die gesamte Bandbreite der Tuningszene präsentieren zu können. Die Erweiterung geht natürlich nicht auf Kosten des beliebten Messekonzepts. Der Flair einer Museumsausstellung, bei der die ausgestellten Fahrzeuge als motorisierte Kunstwerke in den Fokus des Geschehens gerückt werden, wird unverändert beibehalten.

TuningXperience 01

Den Titel tuningXperience hat die Messe Essen natürlich nicht zufällig ausgewählt. Das englische Wort „Experience“ bedeutet zu deutsch „Erlebnis“ oder auch „Erfahrung“. Genau das erwartet die interessierten Besucher nämlich in den beiden Messehallen. Man kann die verschiedensten Spielarten der Fahrzeugveredelung hautnah erleben und dabei erfahren, wie facettenreich Tuning heutzutage ist. Die tuningXperience demonstriert, was in Sachen Fahrzeug-Modifikation heutzutage alles machbar ist.

Die Essen Motor Show wartet traditionell mit einem riesigen Aufgebot an ausstellenden Herstellern und Händlern auf. Viele der in fast unüberschaubar großer Menge angebotenen Zubehörartikel können im Rahmen der tuningXperience „live“ und in Kombination mit weiteren Teilen an Fahrzeugen montiert begutachtet werden. Dies erleichtert die eine oder andere Kaufentscheidung und sorgt natürlich auch für neue Ideen in den Köpfen der Messebesucher. Das Aufgebot an erstklassigen Showcars bietet Hilfestellung bei der eigenen Stilfindung und setzt Impulse für neue Umbauprojekte in der eigenen Garage.

Wie gewohnt sucht der Fahrzeugmix, der anlässlich der tuningXperience zusammengestellt wurde, in Sachen Qualität und Vielfalt seinesgleichen. Das Aufgebot der ausgestellten Fahrzeuge reicht von dezent modifizierten „Daily Drivern“ über performanceorientierte Rennboliden bis zu veredelten High-End-Showcars.

TuningXperience 03

Aktuelle Modelle vom Schlage eines Skoda Octavia RS oder BMW M4 stehen hier neben Klassikern wie VW Käfer oder absoluten Raritäten wie Melkus RS1000. Asiatische Importfahrzeuge wie Nissan Skyline und Mazda RX-7 gesellen sich zu US-Cars á la Chevrolet Impala oder Dodge Ram. Volumenmodelle wie VW Golf oder Opel Insignia werden von rar gewordenen Fabrikaten wie zum Beispiel einem Porsche 356 A T2 flankiert. Die Fans exklusiver Exponate werden ebenfalls bedient, denn das Lineup läßt natürlich auch Fahrzeuge wie Porsche 911, Audi R8, Ferrari 458 Speciale und Mercedes-Benz C63 AMG nicht außen vor. Ob komplett beledertes Kunstwerk, Pro Touring Musclecar, Lowrider, Time Attack Bolide, Breitbau-Monster, Elektroauto oder bis auf die letzte Schraube individualisiertes Eigenbau-Meisterwerk: Zahlreiche Exoten runden das Aufgebot ab. Wer bei diesem vielfältigen Stil- und Fahrzeugmix keinen „Wow-Moment“ erlebt, sollte ernsthaft über ein neues Hobby nachdenken!

Die vielen unterschiedlichen Exponate stammen selbstverständlich nicht nur aus Deutschland. Um einen wirklich repräsentativen Querschnitt durch die europäische Tuningszene zu erhalten, sind auch Fahrzeuge aus Ländern wie zum Beispiel Belgien, Niederlande, Österreich, Schweiz und Schweden vertreten. Viele der Fahrzeughalter stehen dem Publikum für Gespräche zur Verfügung und die an jedem Showcar einsehbaren, detaillierten Datenblätter dürften dafür sorgen, dass keine Frage offen bleibt!

Die tuningXperience wird mit Sicherheit wieder einer der Publikumsmagnete der vom 28. November bis 6. Dezember stattfindenden Essen Motor Show 2015 sein. Bei diesem geballten Lineup sollte jeder einzelne von euch absolut auf seine Kosten kommen! Das garantieren wir!

Fotos: Rainer Schimm/©MESSE ESSEN GmbH

Die tuningXperience vereint die heißesten Autos der Saison
4 (80%) 1 vote

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht