Manche Wagen fallen einfach auf. Durch enorme Tiefe, durch außergewöhnliche Farbe oder einfach durch ihre Umbauten. Beim Audi S4 Avant des Engländers Carl treffen gleich alle Punkte zu. Ein echter Hattrick sozusagen.

Audi S4 – tief, breit, pink Bild 1

Sowohl Farbe als auch Tiefe sind bei diesem Audi S4 auffällig.

Noch sportlicher

Beim Audi S4 handelt es sich um die Sportversion des B5. Jedoch war der Ingolstädter, trotz 265PS und markanter Anbauteile, seinem Besitzer immer noch nicht sportlich genug. So schritt der Engländer, der  bereits über 15 Jahre Tuning-Erfahrung sammeln konnte, selbst zur Tat, um den Audi S4 nach seinen Vorstellungen zu gestalten.

Audi S4 – tief, breit, pink Bild 2

Hier kann eigentlich nur ein Airride-Fahrwerk verbaut sein.

Dieser Audi S4 ist ein echter Blickfang

Das erste, was dem Betrachter ins Auge fällt ist natürlich die auffällige Farbe des Avants. Das Custom-Pink, in dem der Audi nun erstrahlt, zieht alle Blicke auf sich. Aufgelockert wird der ungewöhnliche Farbton durch weiße Zierstreifen an den Flanken. Zuvor wurden noch einige Details gecleant und die Radläufe bearbeitet.

Audi S4 – tief, breit, pink Bild 3

Die Rückbank musste dem Rennkäfig und dem Drucklufttank weichen.

Aufhängung und Felgen

Weiter ging es unter den Radkästen. Bei den Felgen handelt es sich um 19-Zoll Rotiform IND Räder, die in 9j sowie 9,5j Breite montiert wurden. Bespannt sind die 3-Teiler mit 215/35 R19 Gummis von Nankang. Um dennoch eine vernünftige Tiefe zu erreichen, entschied sich Carl für ein Airride. Ein Luftfahrwerk der Marke Airride Suspension lässt seither den Audi S4 nahezu auf dem Boden kleben.

Audi S4 – tief, breit, pink Bild 4

Schicke 3-teilige Felgen von Rotiform

Nicht viel Platz für Gepäck

Der Innenraum des S4 Avant ist, gegen alle Stereotypen, alles andere als geräumig. Die serienmäßigen Sitzgelegenheiten und ein Großteil des Stauraums mussten einem eigens angefertigten Überrollkäfig, Sportsitzen sowie 6-Punkt-Gurten weichen. Eine Car-Hifi-Anlage sowie die Komponenten für das Luftfahrwerk verschlingen den restlichen Platz.

Audi S4 – tief, breit, pink Bild 4

Innen gehts genau sportlich zu wie außen.

Fast Hundert PS mehr

Auch unter der Haube wurde Carls Audi S4 Avant einmal komplett umgekrempelt. Ein Samco Schlauch-Kit sowie neue Ventile und ein Luftladekühler von Forge verhelfen dem Bi-Turbo Aggregat zu soliden 360 PS. Ungebremster Fahrfreude steht so nichts mehr im Wege.

Audi S4 – tief, breit, pink Bild 5

Mit 360 PS lässt sich auch ein Kombi sportlich bewegen.

Wer, wie wir, nicht genug von dem sportlichen Showcar in custom-pink kriegen kann, dem empfehlen wir den ausführlichen Artikel „Audi S4 – Sportives Spielzeug für die Insel “ auf Tuningsuche.de durchzulesen.

Audi S4 – tief, breit, pink Bild 5

Der Audi S4 von Carl macht nicht nur in Bewegung eine gute Figur.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht