„Es ist immer Luft nach oben“ – so könnte die Maxime von TVW Cardesign lauten. Die Tuner verpassten der aktuellen Generation des BMW M4 Coupé eine satte Leistungssteigerung und einige Performance-Goodies.

M4-TVW-Cardesign (25)

Das „M Performance Paket“ steht dem M4 gut zu Gesicht.

Der Buchstabe M lässt wohl die Herzen aller BMW-Fans höher schlagen. Für viele ist es ein echter Kindheitstraum, einmal einen der PS-starken Münchner in seiner Einfahrt stehen zu haben. Die aktuelle Generation des wohl bekanntesten Wagens der M GmbH, des M3, wird beim Coupé und Cabrio erstmals unter eigener Bezeichnung als M4 vermarktet. Trotz der Namensdifferenz bleibt der M4 den Prinzipien seiner Ahnen treu: PS-starke Fahrfreunde mit Hecktrieb – und zwar jede Generation mit einem Plus an Leistung.

M4-TVW-Cardesign (4)

Die 4 Endrohre sind dank Carbon auch optisch ein echtes Highlight.

Für das zusätzliche Plus an Leistung sorgt bei dem BMW M4 Coupé von TVW Cardesign eine Leistungssteigerung mittels Zusatzsteuergerät. Dank der TVW „M-Performance“ Control Unit verfügt der F82 statt 431 über nunmehr solide 520 Pferdestärken sowie ein maximales Drehmoment von bis zu 680Nm. Sein übriges dürfte hierzu die Akrapovic „Evolution“ Auspuffanlage mit Klappensteuerung über das Lenkrad tun. Netter Nebeneffekt ist auch der bullige Sound der 4 Endrohre.

M4-TVW-Cardesign (12)

Schon fast charakteristisch: Keilform am BMW.

Optisch wurden beim BMW M4 Coupé keine Experimente gemacht: Das bewährte „M Performance Package“ sowie „M Drivers Package“ von BMW lassen zusammen mit den ohnehin schon sportlichen Linien des „Austin Gelb metallic“-farbenen M4s keine Wünsche mehr offen. Einzig den Diffusor findet man so nicht im Katalog: Hier wurde passend zur Abgasanlage das aus Carbon gefertigte Pendant von Akrapovic verbaut.

M4-TVW-Cardesign (30)

Das KW „Variante 3 inox line“ Gewindefahrwerk sorgt für eine optimale Straßenlage.

Für die perfekte Straßenlage auf dem Ring oder den Autobahnen der Republik sorgt ein KW Gewindefahrwerk der „Variante 3“. Das Edelstahl-Fahrwerk des Fichtenberger Herstellers ist neben der üblichen Niveauanpassung auch in Zug- sowie Druckstufe verstellbar und ermöglicht es somit, den bärenstarken M4 perfekt auf die Streckenbedingungen anzupassen. Das ursprüngliche adaptive Fahrwerk wird mittels KW EDC-Stilllegungsmodul in die Ferien geschickt.

M4-TVW-Cardesign (14)

Zeitlos: Mehrteiler aus dem Hause BBS Motorsport.

Unter den Radhäusern findet sich eine bewährte Kombination: Die BBS Motorsport Felgen mit dem schwarzen Stern passen zu einem BMW einfach wie die Faust aufs Auge. Bei dem 4er Coupé wurden BBS „CH-R II“ in den großzügigen Dimensionen 10×21 sowie 11,5×21 verbaut. Anschließend wurden die Mehrteiler mit Conti „Sport Contact 5P“ in 255/30 und 295/25 bezogen. Dahinter wirkt selbst die sonst so dominante M Bremsanlage nichtmehr so groß wie normal.

Fotos: TVW Cardesign

BMW M4 Coupé PreMium Edition
Artikel bewerten

Datum der Erstveröffentlichung: 01.11.2014

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht